On This Page

Glücksspiel-Websites für Mobilgeräte

Es muss einmal gesagt werden – Handys und Tablets sind die besten Erfindungen der letzten Jahrzehnte.

Sie sind regelrechte Miniaturcomputer!

Es lässt sich kaum bestreiten – die Welt ist durch sie stärker zusammengewachsen. Wir haben Zugriff auf mehr Informationen als je zuvor. Wir sind mit mehr Menschen verbunden. Alles und jeder sind nur ein oder zwei Tipps entfernt.

Das gilt auch für Online-Glücksspiel.

Wir haben schon mehrmals auf die Vorteile von Online-Glücksspiel im Vergleich zu vor Ort angesiedelten Casinos hingewiesen. Wir finden, dass die größten Vorteile (von Online-Glücksspiel) die Bequemlichkeit, Abwechslung und Ersparnisse sind, die dadurch gewonnen werden.

Alle diese Vorteile können auch von Mobilgeräten aus genutzt werden – mit einer Extra-Portion Bequemlichkeit. Denn man ist nun nicht einmal mehr an den Desktop-Computer gebunden. Man kann seine Lieblings-Spielautomaten-Spiele, Videopoker oder Tischspiele überall spielen, wo man eine Internetverbindung hat.

Bist du startklar?

Am schnellsten gelingt der Einstieg über eine der Websites für Mobilgeräte aus unserer Liste hierunter. Diese Websites bieten die beste Auswahl an Sportwetten, Poker und Casino-Spielen, und zusätzlich eine gute Auswahl an besonderen Angeboten und Zahlungsmethoden.

Du kannst eine auswählen und sofort durchstarten.

#2
100% Einzahlungsbonus bis zu €250
  • Casino
Seite Besuchen
Seite Besuchen Spinia
#3
100% Einzahlungsbonus bis zu €400
  • Casino
Seite Besuchen
Seite Besuchen Betchan
#4
100% Einzahlungsbonus bis zu €122
  • Sport
  • Casino
Seite Besuchen
Seite Besuchen 22Bet Sports
#5
50% Einzahlungsbonus bis zu €100
  • Sport
  • Casino
Seite Besuchen
Seite Besuchen 10Bet Sports

Wie wir „die besten“ Websites für Mobilgeräte auswählen

Bei der Auswahl der „besten“ Websites für Mobilgeräte achten wir auf folgende Aspekte.

1.

Abwechslung

Das gilt hauptsächlich für Online-Casinos und Pokerräume. Gegenwärtig bieten erst wenige Betreiber eine voll ausgereifte Mobilversion der Casinos und Pokerräume an, die sie für Desktop-Computer anbieten. In den meisten Fällen enthält das Angebot nur einen Bruchteil dessen, was Desktop-Kunden zur Verfügung steht.

Schließlich wollen wir die Websites finden, die die meisten Optionen zu bieten haben – ob es nun Poker oder Casino-Spiele oder Sportwetten sind – damit unsere Leser mit möglichst geringem Aufwand (installierten Apps, Konten usw.) mehr Spiele spielen können.

2.

Kompatibilität

Die meisten Websites sind kompatibel mit Apple und Android, da es die Betriebssysteme der am weitesten verbreiteten Mobilgeräte sind. Das bedeutet, dass Nutzer von Blackberry- und Windows-Geräten oft draußen vor bleiben. Wir suchen Glücksspiel-Websites für ALLE Geräte, nicht nur die häufigsten.

3.

Boni

Manche Casinos und Sportbuchmacher bieten zusätzlich zu ihren Hauptangeboten noch exklusive Mobil-Boni an. Ein Beispiel ist BetOnline. Dort wird Spielern, die den Sportbuchmacher oder das Live-Casino auf Mobilgeräten testen und dabei Geld verlieren, das Geld bis zu einem bestimmten Betrag zurückerstattet. Wir versuchen Websites zu finden, die exklusive (nur für Mobilgeräte gültige) Angebote bereitstellen.

Diese drei Punkte stehen ganz oben auf unserer Liste. Das bedeutet aber nicht, dass man all die anderen wichtigen Aspekte ignorieren sollte – sicherstellen, dass die Website einen guten Ruf hat, dass die Website ihren Kunden ihr Guthaben auszahlt, dass sie Zahlungsmethoden anbietet, die unsere Leser leicht nutzen können, und alle anderen Aspekte, die eine gute Glücksspiel-Website auszeichnen.

Erste Schritte leicht gemacht

Wer noch nie Glücksspiele auf seinem Smartphone oder Tablet gespielt hat, fragt sich vielleicht, wie das funktionieren kann.

In Wirklichkeit ist nichts einfacher als das.

Zunächst benötigt man eine Internetverbindung – WLAN, 3G oder 4G. WLAN ist auf Dauer günstiger, weil es kein Datenvolumen verbraucht.

Dann benötigt man Zugriff auf die Website. Dafür gibt es folgende Möglichkeiten:

Option 1 – Website für Mobilgeräte

Manche Websites – normalerweise Casinos, die schon länger existieren – haben eine separate Website, die speziell für Mobilgeräte programmiert wurde. Der Nachteil solcher Websites ist, dass sie normalerweise nur mit Apple- oder Android-Handys und -Tablets kompatibel sind. Ob eine Website eine spezielle Seite für Mobilgeräte hat, kann man herausfinden, indem man die Seite vom Mobilgerät aus aufruft und dann auf eine andere Webadresse umgeleitet wird.

Option 2 – Native App

Es handelt sich um Apps, die speziell für das Mobilgerät entwickelt wurden. Positiv ist daran, dass Grafikqualität, Gameplay und Funktionalität exzellent sind. Negativ ist (wieder) die Kompatibilität. Eine solche App erhält man auf verschiedenen Wegen: Die Website kann sie versenden, man muss vielleicht einen QR-Code scannen oder man kann sie über einen App-Store oder eine Website herunterladen.

Option 3 – HTML5-Website

HTML5 ist die neueste clientseitige Auszeichnungssprache zur Codierung von Websites. Websites, die in HTML5 codiert sind (was oft mit anderen Programmiersprachen kombiniert wird), sind „reaktionsfähig“, das heißt, sie passen sich an Mobilgeräte an. Das bedeutet, dass keine separate App oder Website nötig ist. Die Website verschiebt verschiedene Elemente einfach so, dass sie auf eine kleinere/andere Bildschirmfläche passen. Diese Variante bietet die beste Kompatibilität für die meisten Geräte.

Um herauszufinden, welche Angebote eine Glücksspiel-Website den Benutzern von Mobilgeräten bietet, haben die meisten Anbieter eine spezielle Seite für Mobilgeräte, auf der genau erklärt wird, wie man die Website mit solchen Geräten nutzt – dort gibt es einen Link oder QR-Code zu den Apps oder die URL, die aufgerufen werden muss. Es ist wirklich ganz einfach.

Registrierung

Wer bereits ein Konto bei der Website hat und nur zur Nutzung eines Mobilgeräts wechseln möchte, kann einfach die Seite oder die App für Mobilgeräte öffnen und dann die bisherigen Kontoinformationen eingeben.

Wer ein neues Konto anlegen möchte, geht dabei vor wie bei einem Desktop-Computer. Man sucht die Schaltfläche „Konto erstellen“, klickt darauf und gibt dort die nötigen Informationen ein:

  • Namen
  • E-Mail-Adresse
  • Postalische Adresse
  • Gewählten Benutzernamen und Kennwort
  • Telefonnummer

und so weiter. Dann sendet man die Informationen ab und bestätigt das Konto.

Dafür haben wir allerdings einen Tipp:

Wir empfehlen, das Konto vom PC aus zu erstellen (oder von einem Tablet mit Tastatur). Es ist viel einfacher, das Konto auf diese Weise zu erstellen – es sei denn, man möchte all diese Informationen ins Telefon eintippen.

Dasselbe gilt auch für Einzahlungen. Man kann das Guthaben des Kontos vom Mobilgerät aus auffüllen, aber es ist deutlich einfacher – und vor allem sicherer – es in den eigenen vier Wänden zu erledigen.

Das ist bereits alles.

Zusammenfassung

Mobilgeräte sind die Zukunft. Die Mobilnutzung übersteigt bereits jetzt die Nutzung von Desktop-Computern – diese Statistik wird sich vermutlich nicht so bald ändern.

Es sind spannende Zeiten für Online-Glücksspieler, weil Glücksspiel für Mobilgeräte noch sehr neu ist. Casinos und Pokerräume für Mobilgeräte sind noch klein. Man kann also erwarten, dass die mobile Glücksspiel-Branche in den nächsten Jahren exponentiell wachsen wird. Das bedeutet mehr Spiele, Turniere, Funktionalitäten und Optionen.

Und das Beste: wir können die Entwicklung in vorderster Reihe mitverfolgen.

FAQ – Häufige Fragen zum Glücksspiel auf Mobilgeräten

Glücksspiel auf Mobilgeräten ist noch relativ neu. Es ist also nicht verwunderlich, dass wir viele Fragen zum Glücksspiel auf Mobilgeräten und zu Glücksspiel-Websites für Mobilgeräte erhalten.

Hier behandeln wir die häufigsten Fragen und unsere Antworten darauf.

Wie viel kosten Glücksspiel-Apps?

Die Apps sollten kostenlos sein. Die Glücksspiel-Websites verdienen ihr Geld mit Kunden, die um Echtgeld spielen. Wir empfehlen, Echtgeld-Casinos zu meiden, die die Bezahlung ihrer Apps verlangen.

Ist Glücksspiel vom Smartphone aus kostenlos?

Ja. Alle für Mobilgeräte geeigneten (reaktionsfähigen) Casino-Websites oder Apps, die wir bisher gesehen haben, bieten sowohl kostenloses als auch Echtgeld-Glücksspiel an.

Welche Poker-Spiele und -Varianten kann ich spielen?

Das unterscheidet sich STARK von einer Website zur nächsten. Zu den häufigsten Spielen, die uns begegnet sind, gehören Hold‘em- und Omaha-Fast-Fold-Varianten von Poker und Cash-Games. Turniere oder Sit and Go’s sind eher Glückssache.

Welche Casino-Spiele kann ich spielen?

Das unterscheidet sich von einem Casino zum nächsten. Die MEISTEN Casinos bieten eine kleine Auswahl der Spiele an, die im regulären Casino angeboten werden. Beispielsweise bieten viele RTG-Casinos für Mobilgeräte 20-30 Casinospiele an, während es für Download oder als Flash-Variante über 150 Spiele sind.

Wenn man sich allerdings bei einem Casino registriert, dass auf HTML5 basiert, umfasst die Auswahl oft Dutzende von Spielen. Gelegentlich über 100. Für den Anfang können wir Bovada, Ignition Casino und die meisten ausschließlich auf Bitcoin spezialisierten Casinos empfehlen.

Manche internationalen Casinos – wie Bet365 – bieten noch mehr Spiele, dazu Varianten wie Live-Geber-Tischspiele für Mobilgeräte.

Insgesamt kann man die Frage also folgendermaßen beantworten: Man kann dieselben Casino-Spiele finden wie am Desktop-Computer. Dazu gehören Spielautomaten, Videopoker, Tischspiele, Blackjack und Arcade-Spiele. Die Anzahl und Auswahl der Spiele (zum Beispiel das Verhältnis von Automatenspielen zu Tischspielen) hängt aber vom Anbieter ab.

Welche Sportwetten kann ich von meinem Handy aus abschließen?

Alle Wetten, die man auch vom Computer aus abschließen kann. Auf die meisten Sportwettenanbieter greift man über den Browser zu. Das bedeutet, dass man alle Wetten auch vom Handy aus abschließen kann. Ein anderer Vorteil dieser Tatsache ist, dass Sportwettenanbieter meistens mit mehr Geräten kompatibel sind als nur mit Android oder iOS.

Das bedeutet, dass man Einzelwetten, Halbzeitwetten, Ansagewetten, Langzeitwetten, Kombiwetten, Wetten auf Fußball, Basketball, amerikanischen Football, Fernsehsendungen, eSports, Tennis, Golf und vieles andere abschließen kann.

Kann ich trotzdem einen Einzahlungsbonus erhalten?

Ja, es ist möglich, trotzdem einen Einzahlungs-Bonus oder Auflade-Bonus zu erhalten oder am Treueprogramm des Anbieters teilzunehmen.

Und wie wir bereits erwähnt haben, bieten manche Websites zusätzlich zu den normalen Angeboten Exklusivangebote für Mobilgeräte an.

Allerdings sollte beachtet werden, dass man auch hier die Umsatzbedingungen der Website erfüllen muss. Das sollte immer bedacht werden, besonders, wenn man Poker spielen möchte. Man muss kalkulieren, ob man genügend Hände spielen bzw. an genügend Spielen teilnehmen kann, um die Umsatzbedingungen rechtzeitig zu erfüllen.

Welche Vorteile hat es, auf dem Smartphone oder Tablet zu spielen?

Der Hauptgrund ist wohl Bequemlichkeit. Man kann im Bett spielen, im Auto, im Bad, in der Warteschlange, während man auf jemanden wartet usw. Man kann jederzeit überall spielen.

Ist Glücksspiel auf Mobilgeräten sicher?

Glücksspiel-Websites setzen bei ihren Mobil-Casinos dieselben Technologien ein wie bei Desktop-Software. Oft ist die Website für Mobil- und Desktop-Geräte sogar genau dieselbe. Und sie beruht auf derselben Verschlüsselungs-Software, die Banken einsetzen, um die Daten der Kunden zu verschlüsseln (vor Hackern zu verstecken).

Außerdem empfehlen wir ausschließlich sichere Glücksspiel-Websites. Auf unseren Websites weisen wir darauf hin, welche Anbieter sicher (und lohnenswert) sind.

Anschließend ist es an den Nutzern, für die eigene Sicherheit zu sorgen. Beim Glücksspiel in der Öffentlichkeit sollte man Vorsicht walten lassen. Man sollte sicherstellen, dass man sichere Netzwerke verwendet, und wenn man in der Öffentlichkeit eine Einzahlung vornimmt, sollte man sicherstellen, dass einem dabei niemand über die Schulter schaut. Man sollte auch seine Kennwörter nie speichern (viele Websites für Mobilgeräte lassen das nicht zu) und auch keine Zahlungsinformationen auf dem Mobilgerät speichern, für den Fall, dass es gestohlen wird.

Anders ausgedrückt: Man sollte beim Glücksspiel auf Mobilgeräten ebenso vorgehen wie beim Banking oder Shopping auf Mobilgeräten – mit Vorsicht.

Können US-Amerikaner auf Smartphones oder Tablets Glücksspiele mit Echtgeld spielen?

Ja. Wir empfehlen Spielern in den USA, sich Bovada, Ignition und BetOnline genauer anzusehen. Das sollte alle Bedürfnisse abdecken.

Kann man auf Mobilgeräten Automatenspiele mit progressivem Jackpot spielen?

Ja, das ist möglich… und es ist auch möglich, dicke Gewinne einzustreichen, wie dieser Spieler, der auf seinem Android-Smartphone 18,9 Mio. € gewonnen hat.

Ist die Grafik so gut wie bei Desktop-Software?

In den meisten Fällen schon. Bei Casino-Spielen setzen die Anbieter mobile (also reaktionsfähige) Spiele ihrer Software-Anbieter ein. Die Spiele sehen auf Mobilgeräten genauso gut, teilweise sogar besser aus. Die Casino-Website selbst kann teilweise sehr elementar (d. h. hässlich) sein – aber das ist wohl weniger wichtig.

Mobile Pokerräume und Sportwettenanbieter sollten gleich aussehen, da die meisten Pokerräume und Sportbuchmacher auf HTML5 basieren.

Insgesamt gibt es zwei Hauptunterschiede beim Glücksspiel auf Mobilgeräten:

  • Manche Schaltflächen oder Grafiken sehen möglicherweise anders aus oder befinden sich an anderer Stelle auf dem Bildschirm (verglichen mit der Desktop-Version). Das wird gemacht, damit der Casino-/Software-Anbieter das Spiel an den kleineren Bildschirm anpassen kann.
  • Der zweite Unterschied sind Funktionalitäten – deren Anzahl ist oft reduziert. Das betrifft vor allem mobile Pokerspieler und manchmal auch mobile Sportwettfans.

Das Casino ist nicht mit meinem Gerät kompatibel – was kann ich tun?

Das hängt stark vom Gerät ab. Bei iOS- oder Android-Geräten hat man normalerweise mehr Möglichkeiten.

In jedem Fall kann man folgende Lösungsansätze versuchen:

  • Ein anderes Casino testen. In unseren Rezensionen weisen wir darauf hin, welche Websites mit welchen Geräten kompatibel sind.
  • Einen anderen Browser testen. Die meisten Websites sind kompatibel mit Safari, Chrome und Internet Explorer.
  • Das eigene Handy hacken (Root oder Jailbreak). Das ist eine eher extreme Variante, die oft bedeutet, dass eventuelle spätere Defekte beim Handy nicht mehr durch die Garantie abgedeckt ist. Weitere Informationen hierzu findet man, wenn man auf Google nach den Begriffen „Jailbreak“ oder „Rooten“ sucht.

Andernfalls ist man wahrscheinlich auf die kostenlosen Apps beschränkt, die im App-Store des Geräts zu finden sind.

Kann man auf dem Handy oder Tablet an Multi-Table-Turnieren teilnehmen?

Das hängt von der Poker-Website ab. Wir wissen, dass es mit der PokerStars-App möglich ist. Mit der Carbon Poker-App ist es nicht möglich.

Abgesehen davon kann auch unabhängig von der Plattform niemand an sehr vielen Tischen gleichzeitig spielen. Bei unserem letzten Test von PokerStars konnte man dort nur an drei Tischen zugleich spielen – und sie sind der größte Anbieter der Welt.

Was ist besser: native App oder Website?

Das hängt von den Spielen und den Vorlieben ab.

Apps belegen Ressourcen wie Festspeicher und Arbeitsspeicher. Außerdem erhält man vielleicht unerwünschte Meldungen. Was die Nutzererfahrung betrifft, sind sie in der Regel besser, weil sie speziell für das Gerät entwickelt wurden.

Mobile Websites können schwerer zu navigieren sein (wenn sie nicht reaktionsfähig sind, sich also nicht an Mobilgeräte anpassen können). Aber sie sind in der Regel kompatibel mit fast allen Geräten und verbrauchen keine Ressourcen (außer vielleicht Datenvolumen, was sich umgehen lässt, wenn man über WLAN spielt).

Um eine kurze Antwort zu geben: für Poker auf Mobilgeräten ziehen wir Apps vor. Bei allem anderen ist eine reaktionsfähige Website (die sich an Mobilgeräte anpassen kann) gut genug.

Kann ich mehr als eine Glücksspiel-App besitzen oder benutzen?

Ja. Soweit uns bekannt ist, gibt es keine Beschränkung der Anzahl von Glücksspiel-Apps, die man besitzen kann – abgesehen vom Speicherplatz auf dem Handy oder Tablet.

Ist es sicher, eine App aus unbekannter Quelle zu installieren?

Soweit wir wissen, lässt der Google Play Store keine Apps für Echtgeld-Glücksspiel zu, selbst nicht von legitimen (lizenzierten, regulierten, legalen) Glücksspiel-Betreibern. Deshalb werden manche Apps auf inoffiziellen App-Stores von Drittanbietern wie GetJar angeboten.

Das macht manchem Benutzer Angst, da die Gefahr besteht, Malware, Viren oder andere Schadsoftware herunterzuladen.

Dafür haben wir einen Rat erhalten, der uns überzeugt:

Wenn die App von einem offiziellen Anbieter kommt und von diesem empfohlen wird, sollte man keine allzu großen Sicherheitsbedenken haben.

Man sollte in jedem Fall sorgfältig recherchieren. Man sollte sicherstellen, dass die App von einer legitimen Website angeboten wird und dass es sich um die offizielle App handelt. Man sollte Rezensionen lesen, um sicherzustellen, dass andere Nutzer keine Probleme mit der App hatten. Und man sollte eine Sicherungskopie des eigenen Handys erstellen.

Dies alles sollte man zur eigenen Sicherheit tun. Wenn man sich daran hält, kann man die App ohne allzu große Sorge herunterladen. Wenn es hart auf hart kommt, steht einem noch die Möglichkeit offen, dem Glücksspiel-Betreiber vorab eine Nachricht zu senden.

Hast du noch Fragen?

Schick uns eine E-Mail.