On This Page

Beste Websites für Sportwetten – Boni und Prämien

Einer der wesentlichen Unterschiede zwischen Online- und Offline-Wettbüros sind die Boni und Prämien, die man erhält. Wenn du dich dazu entschließt, online Wetten abzuschließen, dann winken Hunderte von Dollar an Einzahlungsboni und Rabatten und VIP-Programme.

Mit dem richtigen Angebot und etwas Glück – schließlich musst du dafür immer noch Sportwetten gewinnen – kannst du deine Kosten decken oder wirst sogar ein kleines bisschen reicher.

Wir wissen genau, was du jetzt denkst – wo wirst du dich registrieren? Aber warte, nicht so schnell! Wenn du zu übereilt handelst, machst du möglicherweise einen Fehler, den Neulinge gerne machen, indem du dich nur der Werbeaktionen wegen bei einem Online-Wettbüro registrierst.

Das ist keine gute Idee und eine todsichere Methode, abgezockt zu werden. Du solltest unbedingt prüfen, ob das Wettbüro, an dem du interessiert bist, lizenziert und reguliert ist und, was am wichtigsten ist, den Ruf genießt, Auszahlungen an seine Kunden schnell vorzunehmen.

Du kannst selbst nach diesen Wettbüros suchen, aber das könnte eine ganze Weile dauern. Und du müsstest natürlich auch wissen, worauf du dabei achten musst, was angesichts der vielen Forendiskussionen zum Thema „Ich wurde abgezockt – was soll ich jetzt tun?“ nicht bei jedem der Fall zu sein scheint.

Eine einfachere – und auch schnellere – Methode besteht darin, sich bei einem der Wettbüros zu registrieren, die wir weiter unten empfehlen. Also lies dir unsere Rezensionen durch, damit du die für dich perfekte Option findest, und tippe dann auf „Jetzt besuchen“, um dich direkt zur entsprechenden Website zu begeben und gleich loszulegen.

Rank Gambling Site Exclusiver Bonus Jetzt besuchen!
#2 Bis Zu €30 Free Bet Seite Besuchen Seite Besuchen
#3 100% Bis Zu €200 Seite Besuchen Seite Besuchen
#4 50% Bis Zu €100 Seite Besuchen Seite Besuchen
#5 Bis Zu €50 Seite Besuchen Seite Besuchen

Wenn Online-Wetten für dich noch neu sind, dann empfehlen wir dir dringend, jede dieser Sportwettbüro-Rezensionen durchzulesen.

Du erhältst dadurch nicht nur Informationen über die Optionen und Grenzen der einzelnen Sportwettbüro-Märkte, sondern kannst auch die Bonusangebote und Nutzungsbedingungen vergleichen – auf diese Dinge werden wir weiter unten noch näher eingehen.

Doch lass uns zunächst auf eine Frage eingehen, die viele von euch sicherlich bewegen wird:

Warum bieten Sportwettbüros solche Dinge überhaupt an?

Fragst du dich, warum Sportwettbüros Geld, Waren und andere „kostenlose“ Sachen verschenken? Wir würden uns jedenfalls nicht wundern, wenn bei dir der „Wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, dann ist es das wahrscheinlich auch nicht“-Alarm losgehen würde.

Aber sei ganz beruhigt – das ist kein Betrug. Hier sind drei der Gründe dafür, warum es diese Angebote bei Sportwettbüros gibt:

1Sie möchten Neukunden anziehen.

Sie bieten Einzahlungsboni an, um es für dich attraktiver zu machen, eine Einzahlung vorzunehmen (weil du damit dein Anfangsguthaben verdoppeln oder sogar verdreifachen kannst). Und sie setzen Gratiswetten ein, damit du jede Angst oder Nervosität verlierst, die dich davon abhalten könnte, eine Wette zu platzieren. Was gibt es zu verlieren, wenn sie dir garantieren, dass du dein Geld zurückerhältst, wenn du nicht gewinnst?

2Um inaktive Kunden dazu zu bewegen, wiederzukommen.

Sportwettbüros versuchen mit Angeboten, Kunden zurückzugewinnen, die auf der Website schon seit längerer Zeit keine Wetten mehr platziert haben. Beispielsweise setzen sie einen Wiedereinzahlungsbonus ein, um sie zu einer erneuten Einzahlung zu motivieren, falls ihr Konto nicht mehr über Guthaben verfügt.

3Um bestehende Kunden zu belohnen.

Sportwettbüros bieten VIP- und Treueprogramme an, um loyale Kunden in irgendeiner Form zu belohnen. Bei anderen ist es eine Art Köder – ein Grund, weiter Wetten zu platzieren (um irgendwann eine Belohnung freizuschalten).

Wie du siehst, haben Sportwettbüros viele gute (und ehrliche) Gründe, Boni und Prämien anzubieten. Sie sorgen dafür, dass dein Interesse für sie geweckt wird und du Geld bei ihnen lässt.

Du solltest allerdings nicht mal für eine Sekunde denken, dass du sie damit über den Tisch ziehst. Du machst niemandem etwas vor. Nicht im geringsten.

Weil das Angebot wirklich jedes Sportwettbüros mit Allgemeinen Geschäftsbedingungen verbunden ist, die du erfüllen musst, bevor schließlich eine Auszahlung an dich stattfindet. Diese Bedingungen machen es extrem schwer, Gewinn zu machen, während man mit dem Geld des Sportwettbüros Einsätze macht.

Wir werden gleich noch einmal näher auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu sprechen kommen – nachdem wir uns all die üblichen Boni und Prämien angeschaut haben, auf die du bei Online-Sportwetten stoßen wirst.

Die häufigsten Arten von Boni und Werbeaktionen, die von Sportwettbüros angeboten werden

Es gibt viele Arten von Werbeaktionen. Allerdings existiert nur eine Handvoll häufiger Werbeaktionen, die auch vertrauenswürdig sind und die man bei so gut wie jedem Online-Wettbüro findet.

Im Folgenden findest du eine Liste der häufigsten Arten von Werbeaktionen und Einzelheiten dazu, wie sie funktionieren.

Kostenlose Wetten

Die meisten Sportwettbüros bieten kostenlose Wetten an. Überall liest man „Jetzt 10 $ erhalten“ oder „50 $ gratis“. Aber Vorsicht, manchmal ist nicht alles so, wie man denkt – diese Werbesprüche sind irreführend. Und das meinen wir damit:

Wenn ein Sportwettbüro eine kostenlose Wette anbietet, erhältst du kein Geld, um damit eine Wette zu platzieren. Stattdessen erhältst du eine „risikolose“ Wette. Es bietet dir sozusagen eine Versicherung an.

Lass uns einmal annehmen, du findest das folgende Angebot: „Kostenlose Live-Wette bis zu 50 $“. Wenn du deine (erste) Live-Wette platzierst, erhältst du eine Rückerstattung von bis zu 50 $, wenn du verlierst. Dieses Angebot wird nur ausgezahlt, wenn du nicht gewinnst.

Und was passiert, wenn du gewinnst?

Gar nichts. Du streichst deinen Gewinn ein und weiter geht‘s. Das Angebot ist vorbei. Es ist eines dieser Angebote, die auf einige Leute aufregend und beruhigend wirken, während es anderen eher als sinnlos und enttäuschend erscheinen.

Reduzierter Hausanteil

„Hausanteil“ ist ein anderes Wort für die Kommissionsgebühr (wird auch „Vig“ von Engl. „vigorish“ genannt). Jedes Sportwettbüro erhebt einen Hausanteil auf (nicht gewinnende) Sportwetten.

Bei einer Werbeaktion mit reduziertem Hausanteil erhältst du einen Rabatt auf die Kommissionsgebühr, die du eigentlich zahlen müsstest. Ein Beispiel: eine Wettquote von -110 verringert sich auf -105. Dadurch sparst du 50 % der Gebühren, was insgesamt mehr als einem Dutzend Wetten entsprechen kann.

VIP-/Treueprogramme

Viele Wettbüros vergeben Punkte für jeden Dollar oder jede 10 Dollar, die du setzt. Das Ziel dahinter ist, Punkte zu sammeln, um später von einer (VIP-)Stufe zur nächsten aufzusteigen und deine Punkte gegen Treueprämien und andere Vergünstigungen einzulösen.

Sportwettbüros mit mehrstufigen VIP-Programmen sind perfekt, wenn du planst, viele Wetten zu platzieren, weil sie mit höherer Wahrscheinlichkeit exklusive Bonusrabatte/Versicherungsoptionen, beschleunigte Auszahlungen und Treueprämien anbieten.

Und es kommt noch besser: bei einigen mehrstufigen VIP-Programmen erhält man bei Stufenaufstieg Punktemultiplikatoren. Das bedeutet, dass du etwas schneller Punkte sammelst als auf der Stufe unter dir. Oft erhöhen diese Programme auch das Punkte-Cashback-Verhältnis, umso weiter man aufsteigt.

Das funktioniert ähnlich wie eine Rakete, die man an einer anderen Rakete befestigt … mit dem Ziel, eine Schatztruhe voller Geld zu gewinnen. Um es kurz zu machen: Wenn du ein seriöses Wettbüro findest, das ein solches VIP-Programm anbietet, dann solltest du dich schnell registrieren.

Einzahlungsbonus

Dies ist das häufigste Angebot beim Online-Glücksspiel. Es ist so häufig, dass es eigentlich ganz oben auf unserer Liste stehen sollte.

Ein Einzahlungsbonus ist ein Abgleichungs- bzw. Matchbonus – ein Angebot des Wettbüros, dir einen festgelegten Prozentsatz deiner Einzahlung bis zu einem bestimmten Dollarbetrag als Bonusbetrag zu gewähren.

Nehmen wir beispielsweise an, du würdest einen Bonus von 100 % bis zu 500 $ angeboten bekommen.

Das bedeutet, dass du vom Wettbüro für jeden eingezahlten Dollar einen Bonus von 1 $ erhältst. Wenn du die gesamten 500 $ einzahlst, erhältst du 500 $ vom Sportwettbüro, was eine Gesamtsumme von 1.000 $ ergibt.

Top-Tipp
Halte Ausschau nach einem Sportwettbüro, das einen höheren Matchprozentsatz als 100 % anbietet. Wenn du also eines mit einem Matchbonus von 200 % findest, erhältst du vom Wettbüro für jeden eingezahlten Euro zwei. So kannst du dein Guthaben mit dem richtigen Angebot schnell verdreifachen oder sogar vervierfachen. Wir haben schon Casinos gesehen, die einen Matchbonus in einer Höhe von bis zu 400 % anbieten!

Wiederaufladungsbonus

Dieser Bonus entspricht im Großen und Ganzen dem Einzahlungsbonus, es existieren allerdings zwei Ausnahmen:

  • Er ist für bestehende Kunden und nicht für Neukunden gedacht.
  • Er ist in der Regel geringer als Einzahlungsboni (in vielleicht 90 % der Fälle).

Bonus ohne Einzahlung

Ein Bonus ohne Einzahlung ist ein Guthaben, das man von einem Sportwettbüro bei der Registrierung erhält – und normalerweise muss man keine Einzahlung vornehmen, um es zu erhalten.

Dabei handelt es sich um kleinere Beträge zwischen 5 $ und 50 $, die als risikolose Möglichkeit angepriesen werden, das jeweilige Sportwettbüro zu testen.

Ausgang mobiler Sportwetten oder eventspezifische Werbeaktionen

Wir fassen diese Angebote an dieser Stelle einfach zusammen, weil es sich dabei im Grunde um dasselbe handelt. Es sind Angebote – in der Regel ein Bonus oder eine Gratiswette – für:

  • das Testen einer Plattform für mobile Wetten. Häufig eine Gratiswette.
  • Wetten auf eine bestimmte Sportart.
  • Wetten auf bestimmte Anlässe wie die Weltmeisterschaft oder den Super Bowl.
  • das Platzieren einer bestimmten Art von Wette wie Akkumulator- oder Parlaywetten (Kombiwetten)
  • einen bestimmten Wettausgang, wie ein von einem Team erzielter Punkt in der letzten Minute eines Spiels oder ein Gleichstand beider Teams

und noch vieles mehr.

Es ist auch ein kleiner Matchbonus möglich. Ein anderes häufiges Angebot ist eine (Versicherungs-)Gratiswette über 25 $. Du erhältst vielleicht reduzierte Hausanteile oder Dime Lines.

Diese können sich von Sportwettbüro zu Sportwettbüro ziemlich stark unterscheiden, und wir haben bemerkt, dass man bei seriösen Sportwettbüros, die keine US-Spieler akzeptieren, mehr davon findet.

Freundschaftswerbung

Dieses Angebot funktioniert genau so, wie es sich anhört – man empfiehlt „Freunden“ ein Wettbüro und erhält dafür eine Vermittlungsprovision. Die Provisionen sind unterschiedlich hoch, liegen aber meistens zwischen 50 $ und 150 $. Außerdem erhält man keine Zahlung, bevor der Freund eine Einzahlung vornimmt, und in einigen Fällen sogar erst dann, wenn er seinen Einzahlungsbonus vollständig umgesetzt hat.

Dies weißt du aber erst dann genau, wenn du dir das Kleingedruckte durchliest.

Ganz wichtig! Lies dir unbedingt das Kleingedruckte durch

Dieses ganze Gerede über Gratisgeld klingt doch ziemlich verlockend, oder? Nun ja, aber vergiss nicht, was wir schon früher gesagt haben – du solltest keine Sekunde lang denken, dass ein Sportwettbüro dies aus reiner Herzensgüte anbietet.

Ha! Bitte bring uns nicht zum Lachen.

Sportwettbücher sind Unternehmen, die zum Ziel haben, Gewinn zu machen. Vergiss das bitte nie.

Das bedeutet allerdings nicht zwangsläufig, dass Boni und Prämien etwas Schlechtes sind. Das möchten wir in keiner Weise damit andeuten. Wir möchten nur unbedingt klarstellen, dass es eher unwahrscheinlich ist, dass man durch diese Angebote Geld gewinnt.

Einige Leute haben das Glück. Die meisten haben es aber nicht. Und das kommt daher, dass jedes einzelne Angebot mit Allgemeinen Geschäftsbedingungen verbunden ist – und die meisten davon zwingen dich dazu, dein eigenes Geld ein- und aufs Spiel zu setzen, bevor du eine Auszahlung beantragen kannst.

Vor diesem Hintergrund möchten wir dir im Folgenden diejenigen Geschäftsbedingungen nennen, auf die du unbedingt achten solltest.

Mindestumsatzbedingungen

Diese gelten normalerweise für Einzahlungs- und Wiederaufladungsboni. Allerdings sollte man immer erwarten, dass sie existieren, wenn man Geld für Glücksspiele erhält.

Die Idee hinter Mindestumsatzbedingungen ist ziemlich simpel – das Sportwettbüro zielt darauf ab, dass du deinen Bonus soundso viele Male setzt, bevor du eine Auszahlung erhältst.

Nehmen wir einmal an, dass der Mindestumsatz bei einem Bonus von 500 $ (Matchbonus von 200 %) das 10-Fache beträgt. Das bedeutet, dass du 5.000 $ setzen musst, bevor du eine Auszahlung vornehmen kannst.

Top-Tipp
Einige Mindestumsatzbedingungen gelten insgesamt für deine Einzahlung plus Bonus. Auf der Grundlage des gleichen Beispiels oben müsstest du also 10.000 $ setzen, bevor eine Auszahlung möglich wäre.

Wenn du versuchst, eine Auszahlung vorzunehmen, bevor du die Mindestumsatzbedingungen erfüllt hast, werden viele Sportwettbüros diese ablehnen. Andere erklären möglicherweise deine Gewinne für ungültig oder ziehen dein Bonusgeld wieder ein.

Wenn du ein Einzahlungs- oder Wiederaufladungsbonusangebot nutzen möchtest, solltest du dir unbedingt die Mindestumsatzbedingungen der einzelnen Sportwettbüros anschauen und diese miteinander vergleichen. Ein niedrigerer Wert ist in der Regel besser – ein Mindestumsatz in der Höhe des 5-Fachen ist besser als das 10-Fache. Schau aber IMMER ganz genau nach, ob sich der Mindestumsatz nur auf den Bonus oder auf die Einzahlung und den Bonus bezieht. Das kann bedeuten, dass du einige Berechnungen anstellen musst, um herauszufinden, was besser ist – oder du liest einfach unsere Rezensionen.

Top-Tipp
Du solltest auch darauf achten, ob es eine Frist gibt. Viele Sportwettbüros (und Casino- und Pokerräume) setzen einen zeitlichen Rahmen fest, innerhalb dessen du das Angebot in Anspruch nehmen musst. Jeder Bonusbetrag, den du nicht rechtzeitig nutzt, verfällt. Wenn die Bedingungen ansonsten gleich sind, ist es immer besser, möglichst lange Zeit zu haben, das Angebot zu nutzen.

Wettbedingungen

Einige Sportwettbüros haben außerdem Bedingungen in Bezug darauf, worauf man setzen bzw. nicht setzen kann oder wie hoch die Mindestquote sein muss.

So kannst du möglicherweise auf Fußball setzen, aber nur, wenn es sich dabei nicht um Prop- oder Kombiwetten handelt. Oder du kannst auf Fußball setzen, aber es müssen Wetten mit Quoten von mindestens 1,75 sein.

Auszahlbare Boni

Wenn es um die Wahl zwischen Einzahlungsboni, Wiederaufladungsboni und Boni ohne Einzahlung geht, lohnt es sich, herauszufinden, ob diese auszahlbar sind oder nicht. Einige Boni (häufig Boni ohne Einzahlung) sind nur für das Platzieren von Wetten vorgesehen. Du kannst dir also zwar deine Gewinne auszahlen lassen (sofern es welche gibt), aber der Einsatz ist nicht auszahlbar. Andere Boni wie Einzahlungsboni und Wiederaufladungsboni sind teilweise vollständig auszahlbar, sobald du die Mindestumsatzbedingungen erfüllst.

Das ist eigentlich keine große Sache, es kann allerdings eine Rolle bei deiner Entscheidung zwischen zwei oder mehreren Sportwettbüros (und ihren Angeboten) spielen.

Freundschaftswerbung

Wir haben es schon weiter oben kurz angesprochen, aber die meisten Sportwettbüros bezahlen dich nicht einfach dafür, dass ein Freund von dir sich registriert. Das wäre zu einfach. Es wäre zu einfach für die Leute, das System auszutricksen.

Stattdessen werden die meisten Sportwettbüros erwarten, dass dein Freund die Bedingungen des Angebots erfüllt, das er in Anspruch genommen hat, und/oder sie erwarten von dir, dass du das Geld, was du für seine Registrierung erhältst, umsetzt.

Fazit

Die wichtigste Erkenntnis aus diesem Abschnitt wäre, niemals ein Angebot in Anspruch zu nehmen, ohne zu wissen, was man dafür tun muss. Es gibt nämlich einige Sportwettbüros mit geradezu lächerlichen Bedingungen. Einige davon sind so schlecht, dass wir unseren Lesern dringend empfehlen, sie nicht zu nutzen. Ansonsten wärst du niemals in der Lage, dir deine Gewinne auszahlen zu lassen (weil du ewig versuchen würdest, den Bonus umzusetzen).

Top-Tipp
Du willst keinen Bonus oder ein sonstiges Werbeangebot? Bei den meisten Sportwettbüros hast du die Möglichkeit, abzulehnen. Jedes Sportwettbüro hat ein eigenes Verfahren hierfür. Manchmal musst du eine E-Mail schreiben, und bei anderen kannst du ablehnen, wenn du deine Einzahlung vornimmst. Und falls du dir nicht sicher sein solltest, sende einfach eine E-Mail an den entsprechenden Kundenservice, bevor du eine Einzahlung tätigst (denn einige Sportwettbüros wenden ihre Einzahlungsboni automatisch an).

Und noch ein weiterer Punkt – lies dir unbedingt unsere Rezensionen durch und schau dir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Sportwettbüros gründlich durch. Manchmal entgeht auch uns irgendetwas. Außerdem haben einige Sportwettbüros einzigartige Bedingungen, die bei anderen Sportwettbüros nicht existieren.

Zum Beispiel, 5Dimes bietet einen reduzierten Hausanteil und Rabatte an. Wenn du allerdings das eine Angebot nutzt, kannst du das andere nicht mehr erhalten.

Der Punkt ist, dass man hier keine übereilten Entscheidungen treffen sollte. Man sollte sich einige Minuten Zeit nehmen, um das Angebot genau zu verstehen, einige Berechnungen anzustellen und herauszufinden, welche Angebote einem auf lange Sicht mehr Geld einbringen.

Die falsche Entscheidung kann dich Tausende von Euro kosten.

Zusammenfassung

Falls wir es noch nicht klar genug gemacht haben sollten: Boni und Prämien sind eine tolle Möglichkeit, etwas Geld auf deiner Gewinnseite hinzuzufügen.

(Oder aber den Geldbetrag auf der Verlustseite ein wenig zu reduzieren.)

Wie gut auch immer ein Angebot aber erscheinen mag, man darf niemals vergessen, dass keines völlig kostenlos iost. Es gibt immer irgendeinen Haken – und du musst versuchen, ihn zu finden, indem du unsere Rezensionen oder die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Sportwettbüros liest.

(Wir empfehlen beides, damit du auf der sicheren Seite bist.)

Aber auch wenn Boni und Prämien nicht kostenlos sind, sollte man sie doch ernst nehmen. Denn mit einigen Recherchen und ein wenig Glück kannst du durch das richtige Angebot deinen Einsatz bei Sportwetten zumindest wieder herausholen und in seltenen Fällen sogar noch ein wenig zusätzliches Geld einstreichen.

Und ich denke nicht, dass irgendjemand sich über jeden der beiden möglichen Ausgänge beschweren könnte.