On This Page

Sportwetten – auf Sport wetten online und gewinnen!

Bis vor einigen Jahren konnten Sportwetten nur in Lottoannahmestellen oder in speziellen Wettbüros abgegeben werden. Heute gibt es zahlreiche Online Sportwettenanbieter, bei denen du einen Tipp platzieren kannst, ohne dafür deine eigenen vier Wände verlassen zu müssen. Das Angebot der Onlinewettanbieter ist riesig und wird jedes Jahr größer, denn immer mehr Anbieter kommen auf den Markt.

Um hier den Überblick behalten zu können, haben wir einige Ratgeber entwickelt, die dir dabei helfen und Unterstützung bieten. So zum Beispiel unsere Einführung in die Sportwetten Welt.

Wir schildern auf unseren Seiten, welcher Wettanbieter fair und transparent arbeitet. Außerdem gehen wir auf die Bonusangebote näher ein und schildern, wie online eine Sportwette abgegeben wird.

Die besten online Sportwetten Anbieter sind aktuell:

Rank Gambling Site Exclusiver Bonus Jetzt besuchen!
#2 Bis Zu €30 Free Bet Seite Besuchen Seite Besuchen
#3 100% Bis Zu €200 Seite Besuchen Seite Besuchen
#4 50% Bis Zu €100 Seite Besuchen Seite Besuchen
#5 Bis Zu €50 Seite Besuchen Seite Besuchen

Worauf du bei der Wahl des Buchmachers achten sollst

Damit du online auf Sport tippen kannst, musst du dich zunächst einmal für den richtigen Wettanbieter entscheiden. Wir bieten daher auf unserer Webseite diverse Ratgeber, die dir bei der Wahl helfen. Da jedoch jeder Spieler anders ist, gehen wir zum Beispiel darauf ein, auf welchen Seiten es den besten Bonus gibt oder wo die größte Auswahl an Sportwetten offeriert wird.

Es gibt einige Kriterien, die besonders wichtig sind und die wir näher durchleuchten. Diese sind zum Beispiel:

Wettangebot

Das Angebot an Wetten sollte ansprechend und abwechslungsreich gehalten sein. König Fußball ist zum Beispiel bei so gut wie jedem Buchmacher im Portfolio vorhanden.

Anders sieht es aus, wenn du lieber auf Pferderennen oder auf Hunderennen tippen möchtest. Denn diese beiden Sportdisziplinen werden nicht von jedem Wettanbieter offeriert.

Livewetten

Sehr beliebt sind Livewetten. Bei dieser Wettart tippst du in Echtzeit auf ein Ereignis, das gerade stattfindet.

Vor allem im Zusammenhang mit einem Smartphone ist es sehr beliebt, eine Wette direkt vom Rand des Sportplatzes aus abzugeben. Denn dies ist nicht nur sehr spannend, sondern kann auch einen netten Gewinn bescheren.

Wettquoten

Die Wettquoten geben Auskunft darüber, ob sich der Tipp lohnt. Denn multipliziert mit dem Einsatz er gibt die Quote den maximal möglichen Gewinn. Generell gilt, dass niedrige Wettquoten aussagen, dass das Ereignis vermutlich eintreffen wird, während eine hohe Wettquote davon ausgeht, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass dieses Ergebnis am Ende tatsächlich eintreffen wird.

Bonusangebote

Die Bonusangebote sind es, mit denen die online Buchmacher versuchen neue Kunden zu generieren. Fast jeder Buchmacher bietet zum Beispiel einen Einzahlungsbonus für Neukunden an. Den Bonus gibt es als Belohnung dafür, dass sich ein neuer Kunde bei dem Wettanbieter registriert.

Doch auch an Bestandskunden wird häufig gedacht, zum Beispiel mit Reloadboni, Freiwetten oder mit einem Cashback Bonus. Für alle Angebote gilt, dass Bonusbedingungen erfüllt werden müssen, bevor eine Auszahlung möglich ist. Sie sind es auch, die einen empfehlenswerten Bonus von einem weniger empfehlenswerten unterscheiden.

Kundensupport

Der Kundensupport ist dafür da, um dir bei Fragen und Problemen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Um hier gut abzuschneiden, muss der Wettanbieter möglichst rund um die Uhr erreichbar sein und deutschsprachige Mitarbeiter besitzen.

Auch die Kontaktkanäle, die angeboten werden, um mit einem Mitarbeiter zu kommunizieren, sind sehr wichtig. Hier hat sich der Live Chat als unverzichtbar herausgestellt.

Sicherheit und Lizenzierung

Anhand der Lizenzierung kannst du feststellen, ob es sich um einen sicheren und seriösen Anbieter handelt. Denn besitzt der Wettanbieter eine Sportwetten Lizenz aus der EU, dann kannst du davon ausgehen, dass es keinen Betrug und keine Abzocke gibt. Seriöse Buchmacher übertragen übrigens sämtliche Daten mit einer SSL Verschlüsselung, sodass diese vor dem Zugriff unbefugter Personen geschützt sind.

Zahlungsmethoden

Bei den Zahlungsmethoden ist es wichtig, dass sie sicher und schnell sind. Beliebt sind zum Beispiel die Kreditkarten und eWallets, denn bei ihnen steht der transferierte Betrag in Echtzeit zur Verfügung. Wird auch PayPal angeboten, dann ist dies ein Beleg, dass es sich um einen besonders empfehlenswerten Buchmacher handelt.

Bedienbarkeit der Webseite

Wer das erste Mal eine Sportwette abgibt, hat keine Lust sich zunächst einmal erklären zu lassen, wie dies überhaupt funktioniert. Daher ist es wichtig, dass die Webseite intuitiv bedienbar ist.

Meistens verfolgen die Buchmacher hierfür ein vorgegebenes Schema. Das bedeutet, dass die Wette automatisch in den Wettschein transferiert wird, wenn der User auf die Wettquote klickt.

Wettsteuer

Die Wettsteuer ist seit dem Jahr 2012 für deutsche Sportwetten gesetzlich vorgeschrieben. Das bedeutet, dass der Buchmacher 5 % der Wetteinsätze an das deutsche Finanzamt abführen muss.

Dabei ist es dem Wettanbieter aber überlassen, ob er die Steuer wieder vom Spieler zurückgefordert oder sie aus eigener Tasche zahlt. Daher sind online Buchmacher, die die Steuerlast selber tragen, für den Tipper besonders lukrativ.

Sportarten – auf diese Sportdisziplinen kannst du tippen online

Auf fast alle Sportarten, wie es gibt, kann ein Tipp platziert werden. Darunter sind sogar Sportarten, die du ganz sicherlich noch nie gehört hast. Um allerdings langfristig Erfolg beim Tippen zu haben, solltest du dich ausschließlich auf die Sportarten fokussieren, die du kennst und wo du das erforderliche Hintergrundwissen besitzt.

Denn vor jeder Tippabgabe musst du recherchieren und dein Wissen auf dem neuesten Stand halten. Außerdem musst du einen Überblick über die vergangenen Begegnungen haben und wissen, bei welchen Buchmacher es welche Quote gibt. Das bedeutet, dass du dich ganz genau mit dem Sport auskennen muss, wenn du erfolgreich tippen möchtest.

Besonders beim Fußball sind viele Sportwetten Fans der Meinung, dass sie sich auskennen und dass das Wetten darauf ein Kinderspiel ist. Doch es gehört deutlich mehr dazu, um erfolgreich zu wetten. Denn du musst nicht nur wissen, wie die Spielregeln sind, sondern zum Beispiel auch, welchen Platz die beiden Gegner in der Tabelle einnehmen, ob sie zum Beispiel eine Auswärtsschwäche haben oder wie in der Vergangenheit ähnliche Begegnungen ausgegangen sind.

Die meisten Wetten werden beim Fußball abgegeben. Es gibt aber noch einige weitere Sportarten, die ebenfalls sehr beliebt sind, wie zum Beispiel:

und noch jede Menge weitere Sportarten.

Wettarten – wie du tippen kannst

Bei den Sportwetten kann grundsätzlich zunächst einmal grob zwischen drei verschiedene Wettarten unterschieden werden:

Einzelwette: Wette auf ein einzelnes Wettereignis

Bei einer Einzelwette tippst du nur auf ein einziges Ereignis und erhältst deinen Gewinn sofort, wenn deine Vorhersage eingetroffen ist. Aus dem Grund ist die Einzelwette die am häufigsten gemachte Wettart und gleichzeitig auch die einfachste. Etwa 80 % der Wettumsätze werden mit Einzelwetten erzielt.

Kombiwette: Wette auf mindestens zwei kombinierte Wettereignisse

Mit einem Einsatz setzt du bei der Kombiwette auf verschiedene Ereignisse. Die Wette gilt nur dann als gewonnen, wenn alle Vorhersagen so eingetroffen sind, wie du es angegeben hast.

Da die Quoten bei einer Kombiwette miteinander multipliziert werden, sind besonders hohe Gewinne möglich bei einem geringen Wetteinsatz. Auf wie viele Auswahlen du bei einer Kombiwette maximal tippen kannst, ist von Buchmacher zu Buchmacher unterschiedlich. Mindestens zwei Auswahlen müssen es aber immer sein.

Systemwette: Tippen auf mehrere Wetten, bei denen nicht alle eintreffen müssen

Die Systemwette ähnelt der Kombiwette, nur dass hier nicht alle Wetten eintreffen müssen. Beliebt sind zum Beispiel drei aus fünf. Das bedeutet, dass du fünf Auswahlen treffen musste und nur drei davon eintreffen müssen, damit der Wettschein als gewonnen gewertet wird. Dadurch, dass das Risiko hier niedriger ist als bei einer Kombiwette, ist der erzielbare Gewinn niedriger.

Weitere Wettarten wie Sonderwetten

Neben den drei zuvor genannten Basis Wettarten gibt es aber noch einige weitere Wettmöglichkeiten, wie unter anderem:

  • Zweiwege-Wetten
  • Dreiwege-Wetten
  • Siegwette
  • Platzwette
  • Handicap Wette
  • Tor Wette
  • Halbzeitwette
  • Doppelte Chance
  • Über/Unter Wette

Sportwetten Online – die Vorteile

Das online Tippen gegenüber dem Tippen in einem Wettshop oder in einer Lottoannahmestelle hat verschiedene Vor- und Nachteile. In den letzten Jahren erfreut sich allerdings das Wetten im Internet einer großen Fangemeinde. Das ist auch der Grund, warum die Anzahl der online Sportwetten Anbieter in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen ist.

Auch das Thema Sicherheit ist inzwischen abgehakt, denn durch die Lizenzierung über anerkannte Regulierungsbehörden, einer Datenübertragung mit moderner SSL Verschlüsselung und der Möglichkeit, online Bewertungen der Sportwetten Anbieter im Internet transparent lesen zu können, hat sich der Angstfaktor, den früher viele hatten, wenn es darum ging, im Internet Geld zu transferieren, gelegt.

Durch die strenge Regulierung der Regulierungsstellen ist es nahezu ausgeschlossen, dass unseriöse Wettanbieter auf dem Markt über mehrere Monate existieren. Stattdessen ist es so, dass seriöse Zahlungsunternehmen mit den Buchmachern zusammenarbeiten. Schließlich kann es sich kein Anbieter aus dem Finanzsektor erlauben mit einem schwarzen Schaf der Glücksspielbranche in Verbindung gebracht zu werden.

Die Vorteile im Vergleich zum Wettbüro oder zum Lottoshop sind zahlreich, einige davon listen wir nachfolgend einmal näher auf:

Rund um die Uhr tippen, ohne das Haus zu verlassen

Internet Buchmacher sind rund um die Uhr geöffnet. Dadurch kann der Tipp ohne Beachtung irgendwelcher Zeiten in Ruhe von zu Hause aus platziert werden.

In einem Wettshop hingegen musst du dich an Öffnungszeiten halten und zudem den Shop persönlich aufsuchen. Hinzu kommt, dass die Sportwettenanbieter inzwischen alle Apps auf dem Markt gebracht haben, sodass sogar das Wetten von unterwegs mit dem Smartphone oder Tablet PC problemlos möglich ist.

Bonusprogramme für neue Kunden und für Stammkunden

Fast alle Wettanbieter in unserem Vergleich bieten einen Bonus für neue Kunden an, wenn sie sich dort registrieren und eine Einzahlung leisten. Auch für Bestandskunden gibt es in der Regel zahlreiche Aktionen Promotionen, wie zum Beispiel Einzahlungsboni, Freiwetten oder einen VIP Club. Solche Angebote gibt es in einem stationären Wettbüro nicht.

Größere Auswahl an Wettmärkten

Die Auswahl an Sportarten sowie an Wettmärkten ist online deutlich größer als in einem stationären Wettbüro. Die Internet Buchmacher bieten ein deutlich größeres Angebot und haben nicht nur die wichtigen Wettmärkte im Portfolio, sondern auch zahlreiche Sonderwetten oder es ist möglich auf Fußballbegegnungen abseits von Europa zu tippen.

Dadurch ist mehr Abwechslung gegeben. In den wichtigen Fußballligen gibt es teilweise pro Partie mehr als 1000 verschiedene Wettmöglichkeiten.

Verzicht auf die Weiterbelastung der Wettsteuer

Ein weiterer großer Vorteil ist es, dass online Buchmacher oftmals auf die Weiterbelastung der Wettsteuer verzichten. Das bedeutet, dass online Kunden hier brutto für netto tippen und dass die 5 % Wettsteuer, die eigentlich für deutsche Kunden vom Gesetzgeber vorgeschrieben sind, nicht abgezogen werden. Daher lohnt sich das online Wetten auch finanziell.

Quoten – was ist das überhaupt?

Eine Wettquote ist die Angabe, anhand der sich der Tipper ausrechnen kann, wie viel Gewinn er bei der Wette auf das Ereignis erhält. Der Buchmacher versucht mit der Errechnung der Quote die Wahrscheinlichkeit auszudrücken, mit der das vorhergesagte Ergebnis eintreffen wird.

Die Wettquoten werden in Europa mit einer Dezimalzahl angegeben. Dies ist in anderen Ländern allerdings nicht immer so. Wer daher wissen möchte, wie eine bestimmte Quote als Dezimalzahl aussieht, kann die Quote mit unserem Quotenumrechner in die in Deutschland verwendete Dezimalzahl umrechnen lassen.

Die Formel für die Berechnung des möglichen Gewinns lautet demnach folgendermaßen:

Wetteinsatz x Quote = möglicher Gewinn

Bei einer Wettquote von 2,0 und einem Wetteinsatz von zehn Euro bedeutet dies, dass im Falle eines Gewinns an den Spieler 20 € ausgezahlt werden.

Eine niedrige Quote sagt aus, dass es sehr wahrscheinlich ist, dass das Ereignis so eintreffen wird. Eine hohe Quote hingegen verspricht einen besonders hohen Gewinn, geht aber auch mit einem höheren Risiko einher, da der Buchmacher davon ausgeht, dass die Chance auf ein Eintreffen sehr niedrig ist.

Die Quoten ändern sich im Laufe der Zeit, das hängt daran, dass der Buchmacher schaut, wie viele Wetten abgegeben werden, aber auch daran, wenn zum Beispiel neue Ereignisse eingetreten sind, die entweder die Chance auf Gewinn erhöhen oder es unwahrscheinlich machen, dass das Ereignis eintreffen wird.

Sportwetten Strategie – mit Strategien den Wetterfolg erhöhen

Fast alle online Sportwetten Anbieter veröffentlichen bei den Sportarten Statistiken, sodass eine gute Analyse möglich ist. Diese Analyse ist Voraussetzung, um auf lange Sicht gesehen erfolgreich mit Sportwetten zu sein.

Daher gibt es verschiedene Strategien, um den Welterfolg zu erhöhen. Eine dieser Strategien ist die Recherche und Analyse.

So kannst du zum Beispiel aus einer Statistik Informationen sammeln und herauslesen, wie die beiden Mannschaften bei ähnlichen Bedingungen in der Vergangenheit abgeschnitten haben. Ebenfalls berücksichtigen solltest du auch Informationen, die es in den Nachrichten oder in Sportmagazinen gibt. Fällt zum Beispiel ein wichtiger Spieler verletzungsbedingt aus, dann hat das ebenfalls einen Einfluss auf den Ausgang der Begegnung.

Aus dem Grund lautet auch eine der wichtigsten Strategien, dass du recherchierst und analysiert, bevor du eine Wette abgibst. Eine sehr häufig angewandte Strategie ist das Risikomanagement.

Das bedeutet, dass du deine Wetten besser auf mehrere kleinere Wetten aufteilst und nicht eine einzige Wette mit einem großen Wetteinsatz abgibst. Mit diesen beiden Strategien kannst du deine Chance auf Erfolg maßgeblich steigern.

Fazit: online Sportwetten haben viele Vorteile

Das Abgeben von Sportwetten bei einem online Anbieter hat im Vergleich zu einem stationären Wettbüro diverse Vorteile, die sich vor allem monetär bezahlt machen. Dazu zählen die besseren Quoten, Bonusangebote, die es nur online gibt, eine größere Auswahl und diverse andere Vorteile, wie zum Beispiel der Verzicht auf Öffnungszeiten.

In unseren diversen Ratgebern geben wir Hilfestellungen, damit die Wette von Erfolg gekrönt ist. Dazu gehören Strategien oder aber die Erläuterung, welche Wettarten es gibt und welche Wetten sich besonders lohnen. An erster Stelle steht allerdings, sich für einen seriösen und fairen Buchmacher zu entscheiden. Wie dies gelingt, schildern wir in unserem Sportwetten Anbieter Vergleich.