On This Page

Beste Pferdewetten Anbieter Finden

Wenn Du Dich online einmal umschaust, so wirst Du zahlreiche Pferdewetten Buchmacher finden, die mit ihren persönlichen Angeboten werben. Gute Anbieter, wie jene, die Du hier in der Liste sehen kannst.

Rank Gambling Site Exclusiver Bonus Jetzt besuchen!
#2 100% Bis Zu €122 Seite Besuchen Seite Besuchen
#3 100% Bis Zu €200 Seite Besuchen Seite Besuchen
#4 50% Bis Zu €100 Seite Besuchen Seite Besuchen
#5 100% Bis Zu €50 Seite Besuchen Seite Besuchen

Prinzipiell ist es erst einmal schön, wenn man zwischen zahlreichen Anbietern wählen kann. So kannst Du Dir eine entsprechende Flexibilität erhalten, was später noch wichtig sein wird, wie Du sehen wirst. Die Frage, die sich aber ganz klar für Dich stellen sollte, ist, welcher Pferdewetten Anbieter für Dich besonders interessant sein könnte.

Ein weiterer Punkt, der sich aus dieser Frage ergibt, ist die Überlegung, ob es tatsächlich nur einen Pferdewetten Buchmacher geben muss, der passend ist oder ob es vielleicht für Dich sogar besser ist, hier auf mehrere Anbieter zurückzugreifen. Auch dieser Überlegung soll im anschließenden Text eine besondere Aufmerksamkeit zuteilwerden.

Pferdewetten Anbieter – Welche Faktoren sind wichtig?

Insgesamt gibt es 6 ganz wichtige Faktoren, auf die Du bei der Auswahl des Anbieters achten solltest. Damit Du hier aber ein besseres Verständnis dafür bekommst, warum genau diese Punkte so wichtig sind, sollen sie hier nicht einfach nur aufgezählt, sondern selbstverständlich auch für Dich erklärt werden.

Die Reihenfolge der Punkte ist dabei frei gewählt. Es ist also kein Ranking, wo Du jedem Punkt eine Wertigkeit zuordnen musst.

Aber der ein oder andere Faktor ist stärker zu berücksichtigen als manch anderer. Das wird Dir aber auch zu jedem Punkt nochmal explizit mitgeteilt. Der erste Punkt beispielsweise, der jetzt folgt, sollte Deine volle Aufmerksamkeit bekommen.

Lizenzen die der Pferdewetten Anbieter vorweisen kann

Die Lizenzen bzw. Berechtigungen für einen Pferdewetten Buchmacher sollten bei Dir absolute Priorität haben, wenn Du auf der Suche nach einem passenden Buchmacher bist. Generell ist es hier zu erwarten, dass die Anbieter über gleiche oder sehr ähnliche Lizenzen verfügen, die sie berechtigen, Wettangebote zur Verfügung zu stellen. Es geht hier für Dich aber auch nicht darum zu schauen, was genau für Lizenzen vorliegen, sondern eher darum ob Lizenzen vorliegen.

Leider ist es in den letzten Jahren verstärkt dazu gekommen, dass sich am online Markt auch mehr und mehr schwarze Schafe breit gemacht haben. Das stellt für Dich ein entsprechendes Risiko dar, denn bei solchen Anbietern wirst Du wohl keine Gewinne erhalten, selbst wenn Du diese erzielst.

Hier muss also besonders darauf geachtet werden, dass die entsprechenden Lizenzen auch von der jeweiligen Institution ausgestellt wurden. Ist dies der Fall, bist Du definitiv auf der sicheren Seite und kannst beruhigt die weiteren Faktoren prüfen, die jetzt im Anschluss folgen.

Als kleiner Tipp hierzu noch, die Lizenzen müssen, auf der Impressum Seite vermerkt oder aufgeführt sein. Du musst also nicht lange suchen, sondern brauchst einfach nur auf die Unterseite des Pferdewetten Buchmachers nachzuschauen.

Ausgenommen sind hier Seiten, die eine separate Lizenz- Unterseite besitzen. Aber dies wird Dir dann garantiert sofort ins Auge fallen.

Der Kundendienst der Dir beim Pferdewetten Anbieter zur Verfügung steht

Der Kundendienst oder in den meisten Fällen auch einfach Support genannt, steht bei vielen Usern nicht so hoch im Kurs. Dennoch solltest Du Dir aber daran nicht unbedingt ein Beispiel nehmen.

Allein, wenn es ein Problem gibt, wirst Du dankbar sein, einen guten und zuvorkommenden Support zu haben. Natürlich lässt sich dieser Punkt jetzt nicht direkt einschätzen, wenn man auf die Seite des Anbieters schaut, aber Du kannst hierfür die Rezensionen der Kunden nutzen und dort wichtige Informationen einholen.

Findest Du hier beispielsweise sehr viele positive Berichte über eine schnelle Bearbeitung eines bestimmten Problems, dann spricht das schon einmal für den Support. Negative Meinungen sollten selbstverständlich auch immer mit berücksichtigt werden.

Achte hier immer darauf, wie die Meinungen geschrieben bzw. aufgebaut sind. Ein einfaches „Schlechter Support“ ist hier nicht aussagekräftig. Du weißt dann weder, was das Problem war, noch ob es überhaupt eins gegeben hat. Der User könnte sich hier auch beispielsweise nur über eine verlorene Wette ärgern und deswegen einen solchen Kommentar schreiben. Die Ausführlichkeit bei solchen Aussagen ist also wichtig.

Die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten für Rennen

Dieser Punkt sollte für Dich besonders wichtig sein, wenn Du auf einer breiten Fläche an Pferderennen teilnehmen willst bzw. darauf Wetten platzieren möchtest. Du musst hier zwischen Pferdewetten Anbietern, die lediglich Rennen in Deutschland anbieten und jene die auch internationale Rennen zur Verfügung stellen, unterscheiden.

Für was Du Dich mehr interessierst oder wo hier Deine persönliche Wertigkeit liegt, das ist selbstverständlich rein Deine Entscheidung. Wichtig ist hier lediglich der Hinweis, dass Du Dich im Vorfeld darüber informieren solltest.

Die breite der Wettmöglichkeiten

Es klingt ähnlich, wie der vorangegangene Punkt und dennoch gibt es hier klare Unterschiede. Nur weil Du vielleicht bei einem Pferdewetten Buchmacher auf zahlreiche Rennen, auch international wetten kannst, heißt das noch lange nicht, dass Du auch alle Wettmöglichkeiten hast.

Bei Pferderennen gibt es ganz unterschiedliche Möglichkeiten, auf was man Wetten kann. So kannst Du beispielsweise lediglich auf den Sieger eines Rennens setzen als aber auch auf beispielsweise die ersten 3 Pferde, die ins Ziel kommen.

Ebenso gibt es auch Wetten, die über ein Rennen hinaus gehen. So besteht dann die Möglichkeit auf zum Beispiel 3 Sieger aus 3 unterschiedlichen Rennen zu setzen.

Welche Quoten stellt Dir der Pferdewetten Anbieter zur Verfügung?

Was nutzen viele Rennen und viele Wettangebote, wenn die Quoten einfach unterirdisch schlecht sind?

Davon hast Du in der Regel am Ende nicht viel. Also ist auch dieser Punkt immer mitzubeachten, wenn Du auf die Suche gehst.

Du solltest es aber nicht wie viele andere User machen und hier die absolute Priorität darauf legen. Es ist entscheidend, dass die Kombination stimmt. Also gute Quoten und ein breites Angebot an Wettmöglichkeiten.

Nur dann kannst Du auch wirklich flexibel Deine Wetten platzieren und so spielen, wie es Dir gefällt.

Manchmal ist es daher auch besser, die etwas schlechteren Quoten bei einem Pferdewetten Anbieter in Kauf zu nehmen, wenn dafür das Wettangebot wesentlich größer ist, als bei einem Pferdewetten Buchmacher der über sehr gute Quoten verfügt. Versteh dies aber bitte nur als Tipp.

Die Entscheidung liegt auch hier nach wie vor bei Dir allein.

Wie ist die Regelung zur Wettsteuer beim jeweiligen Pferdewetten Buchmacher aufgebaut?

Ein Punkt, der nahezu immer aus dem Blickpunkt gerät, ist die Regelung zur Wettsteuer. Es gibt hier eigentlich nicht viel zu beachten, bis auf eine kleine Besonderheit. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie eine Wettsteuer bei einem Anbieter aufgebaut sein kann.

Die erste Möglichkeit besteht darin, dass Du die Wettsteuer gleich bei der Abgabe des Tipps entrichtest. Somit musst Du also auch auf nichts mehr achten und kannst ganz entspannt den Verlauf Deiner Wette verfolgen.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass die Wettsteuer nach einem Gewinn entrichtet wird. Oftmals ist es hier aber so, dass Du dies selbst tun musst.

Gerade für Spieler, die sich in diesem Bereich noch nicht so gut auskennen, kann das schnell zum Problem werden. Das haben natürlich auch die Pferdewetten Anbieter längst bemerkt, was dazu geführt hat, dass nahezu alle renommierten Seiten auf die erste Variante gewechselt bzw. sich darauf festgelegt haben.

Um welche Variante es sich bei einem Pferdewetten Anbieter handelt, kannst Du ganz einfach herausfinden. Klicke hierzu einfach mal ein paar Wetten an, sodass diese auf Deinem Wettschein erscheinen.

Setze irgend einen Betrag, beispielsweise einen Euro und prüfe, ob Du auf dem Wettschein einen Vermerk für die Wettsteuer findest. Diese wird ähnlich aufgeführt, wie beispielsweise die Mehrwertsteuer und erscheint als separater Punkt auf dem Wettschein.

Wird die Wettsteuer aufgeführt, so handelt es sich um Variante 1. Wird diese nicht aufgeführt, kannst Du davon ausgehen, dass es sich bei diesem Prinzip um Variante 2 handelt.

Um die Wettsteuer sehen zu können, musst Du den Wettschein nicht abgeben. Das heißt, Du musst also nicht wirklich eine Wette platzieren, sondern lediglich einen Wettschein haben, auf dem eine oder mehrere Wetten aufgelistet sind.

Pferdewetten Anbieter Vergleich – Einfach gemacht

Es sind einige Punkte, die man wirklich berücksichtigen sollte, wenn man einen Pferdewetten Buchmacher sucht. Da bietet sich doch die Möglichkeit an, hier einen direkten Pferdewetten Anbieter Vergleich durchzuführen, oder?

Da gibt es wohl sicherlich keine zwei Meinungen. Natürlich bietet sich diese Option mehr als an und ist auch zu empfehlen.

Da ein Account auf solchen Wettseiten im Normalfall völlig kostenlos ist, kannst Du also auch ganz beruhigt mehrere Accounts auf verschiedenen Seiten erstellen und so die einzelnen Anbieter noch intensiver testen. Im Vorfeld solltest Du allerdings alle Punkte, die Du ohne Anmeldung prüfen kannst, auch prüfen. Warum? Das ist ganz einfach erklärt.

Möchtest Du Deine persönlichen Daten auf einer Seite hinterlegen, die über gar keine Lizenz verfügt? Sicherlich nicht, oder?

Diesen Punkt kannst Du im Vorfeld prüfen, in dem Du in das Impressum oder die separate Lizenz- Seite schaust. Erst, wenn Du hier die entsprechenden Lizenzen und Genehmigungen vorfindest, solltest Du über einen Account nachdenken.

Man sollte hier also nicht überstürzt handeln, denn das kann ganz schnell zu bösen Überraschungen führen. Also erst einmal ganz in Ruhe die Seiten anschauen und wenn man sich dann auf der Seite wohlfühlt und auch alle wichtigen Punkte erfüllt sind, sollte man eine Registrierung durchführen.

Unsere Pferdewetten Anbieter kannst du vertrauen

Pferdewetten Anbieter gibt es quasi wie Sand am Meer, wie es so schön heißt. Die Auswahl ist enorm groß und das bietet Dir einen entscheidenden Vorteil.

Du kannst ganz nach Deinen Vorstellungen und Wünschen einen passenden Buchmacher heraussuchen und wirst diesen garantiert auch finden. Auf den ersten Blick kann dies allerdings manchmal schwierig sein.

Deshalb solltest Du die oben aufgeführten Punkte nutzen, um eine gewisse Struktur in Deine Suche zu bringen. Natürlich kannst Du die jeweiligen Punkte ganz auf Deine Überlegungen anpassen. Sprich also, den besonderen Fokus auf jenen Punkt legen, der für Dich ganz besonders wichtig ist.

Die Lizenzen sollten dabei aber immer höchste Priorität haben. Denn liegen diese nicht vor, so musst Du einfach davon ausgehen, dass es sich um einen unseriösen Anbieter handelt.

Das ist also immer der erste Schritt. Prüfen, ob die Lizenzen und / oder Berechtigungen beim Anbieter vorliegen. Erst im Anschluss sollten dann die weiteren Punkte folgen.

Ein letztes noch, was zwingend im Fazit erwähnt werden muss. Du brauchst Dich generell nicht nur auf einen Pferdewwetten Anbieter festzulegen. Natürlich wollen viele User beim Anbieter ihres Vertrauens spielen und dort auch bleiben.

Aber, Du willst ja für Dich die beste Lösung finden. Wenn sich diese daraus ergibt, dass Du Dich besser bei mehreren Anbietern anmelden solltest, dann solltest Du auch diese Möglichkeit bzw. diesen Weg verfolgen.

Es gibt hier keinen Grund, warum Du das nicht tun solltest oder gar tun kannst. Das ist eben auch das Schöne an der heutigen Zeit und die Möglichkeiten, die Dir das World Wide Web gibt.

Du kannst ganz flexibel Deine Ziele festlegen und wirst auch stets einen Weg dorthin finden. Warum jetzt noch warten? Hier hast Du bereits einige Pferdewetten Anbieter gesehen, die Du mal genauer unter die Lupe nehmen solltest. Vielleicht ist ja genau der Anbieter für Dich dabei, den Du Dir gewünscht hast.