On This Page

Einfaches Pokerspiel – Pai Gow Poker

Pai Gow ist ursprünglich ein Dominospiel, das aus China stammt und auch sehr viel in den USA sowie in Australien gespielt wird. Diese Idee wurde auf ein Kartenspiel übertragen – so ist Pai Gow Poker entstanden.

Fast alle online Casinos haben auch Pai Gow Poker im Portfolio. Die nachfolgende Liste zeigt, wo du online Pai Gow spielen kannst:

Rank Gambling Site Exclusiver Bonus Jetzt besuchen!
#2 100% Bis Zu €300 Seite Besuchen Seite Besuchen
#3 200% Bis Zu €500 Seite Besuchen Seite Besuchen
#4 100% Bis Zu C$1,600 Seite Besuchen Seite Besuchen
#5 100% Bis Zu €250 Seite Besuchen Seite Besuchen
#6 100% Bis Zu $1,000 Seite Besuchen Seite Besuchen

Der Begriff Pai Gow bedeutet auf Deutsch neun Punkte. Pai Gow Poker gibt es noch nicht einmal seit drei Jahrzehnten, daher handelt es sich hierbei um eine recht junge Pokervariante. Erfunden wurde das Spiel in den USA, von dort zog es auch in die online Casinos ein. Pai Gow Poker ist ein strategisch sehr anspruchsvolles Spiel, denn du musst aus sieben Karten zwei Poker Hände gründen. Wir erklären im Anschluss, wie das Spiel funktioniert und wie hoch der Hausvorteil ist.

Was ist Pai Gow?

Pai Gow Poker ist ein relativ junges Spiel, das 1986 in Las Vegas erfunden wurde. Dabei handelt es sich um eine auf Karten adaptierte Version des Dominospiels Pai Gow, das aus China stammt. In den USA wurde Pai Gow Poker populärer als die klassische Version mit den Dominosteinen. Mittlerweile gibt es auch bei zahlreichen online Casinos die Möglichkeit, Pai Gow Poker zu spielen.

Pai Gow Poker ist eine Kombination aus dem klassischen Dominospiel und aus 7 Card Stud. Entwickelt hat diese Pokervariante der Amerikaner Sam Torosian. Da er sich das Spiel nicht hat patentieren lassen, zog diese Pokerversion durch die ganze Welt und ist auch nach drei Jahrzehnten sehr beliebt.

Ziel des Spiels ist es, zwei Poker Hände zu bilden: ein 2 Kartenblatt und ein 5 Karten Blatt. Schlagen deine beiden Pokerhände die Hände des Dealers, hast du gewonnen. Gewinnt hingegen nur eine Hand, wird dies als Unentschieden gewertet. Verlieren deine beiden Hände, ist dein gesamter Einsatz weg.

Pai Gow Poker ist schnell und einfach zu erlernen. Besonders dann, wenn du bereits Erfahrung mit dem Kartenspiel Poker hast, sind die Spielregeln besonders schnell erlernbar. Somit hast du eine gute Abwechslung zu den anderen Pokerversionen.

Dass eine Hand gewinnt, ist sehr wahrscheinlich, dadurch kommt es häufig zu einem Unentschieden. Dadurch ist diese Pokerversion mit wenig Risiko verbunden. Pai Gow Poker spielst du gegen die Bank, das bedeutet, dass du mit den anderen Spielern zusammen gegen den Dealer antrittst. Ähnlich wie Blackjack ist Pai Gow Poker somit ein soziales Spiel.

Pai Gow Poker Version mit Jackpot

Beliebt ist Pai Gow Poker auch deshalb, weil es nicht nur bei den online Casinos, sondern auch bei der stationären Casinos Varianten mit progressiven Jackpots gibt. Die Spielregeln für Pai Gow mit progressiven Jackpots unterscheiden sich, meistens handelt es sich dabei um die Regeln mit Fünfling Asse oder einem Straight Flush mit oder ohne Joker und mit sieben zusammenhängenden Karten. Sehr wahrscheinlich ist es nicht, dass diese beide Kombinationen eintreffen. Trotzdem schaffen es immer wieder einmal Spieler, die Jackpots der großen Casinos zu knacken und dabei beispielsweise über 200.000 $ abzuräumen.

Pai Gow Poker reizte in der Vergangenheit immer Verbrecher Banden dazu, in stationären Casinos ihr Unwesen zu treiben. So gab es zum Beispiel den Trick, dass zunächst in den Casinos als Dealer gearbeitet wird und Komplizen mit manipulierten Mischvorgängen die Kartenabfolge kannten. Dadurch haben die Betrüger einen Vorteil gegenüber dem Casino und konnten so zum Beispiel in den USA mehr als 7 Millionen $ erbeuten, bis sie vom FBI festgenommen wurden.

Wie spielt man Pai Gow online?

Ähnlich wie beim chinesischen Poker geht es beim Pai Gow Poker darum, zwei Poker Hände mit den ausgeteilten Karten zu bilden. Allerdings gibt es beim chinesischen Poker drei Hände mit 13 Karten, beim Pai Gow Poker gibt es nur zwei Hände aus sieben Karten.

Gespielt wird prinzipiell gegen den Bankhalter, egal viel Spieler an dem Tisch sitzen. Dabei wird mit einem klassischen Kartendeck gespielt, das sich aus 52 Karten plus einem Joker zusammensetzt. In einem stationären Casino können an einer Partie bis zu sieben Spieler teilnehmen. Ein Spieler fungiert dann als Bankhalter und nimmt dadurch eine Sonderrolle ein. Die anderen Spieler treten gemeinsam gegen diesen Bankhalter an und versuchen nun bessere Hände als der Bankhalter zu bilden.

Wertung der Karten

Nachdem die Karten ausgegeben wurden, bilden die Spieler eine hohe Hand (high hand) mit sieben Karten und eine niedrige Hand (low hand) mit zwei Karten. Die hohe Hand muss besser sein als die niedrige Hand, denn ansonsten wird die gesamte Hand als ungültig gewertet. Die Rangfolge ist beim Pai Gow Poker ähnlich wie beim normalen Poker. Nur dass die höchste Hand ein Fünfling Ass mit einem Joker ist. Danach folgen Royal Flush, Straight Flush, Vierling usw.

In vielen online Casinos ist das Wheel (dabei handelt es sich um Straight vom Ass bis zu Fünf) nach Ass-König-Dame-Bube-10 der zweitbeste Straight und somit von höherem Wert, als König-Dame-Bube-Zehn-Neun. Der Joker wird dafür benutzt, um einen Fünfling Ass, einen Flush, Straight oder einen Straight Flush mit der fehlenden Karte zu vervollständigen. Ansonsten wird er wie ein Ass gewertet.

In der niedrigen Hand sind ein paar Asse die beste Hand, gefolgt von einem Paar Könige, einem Paar Damen usw. Wenn kein Paar gebildet wurde, erfolgt die Wertung anhand der Höhe der einzelnen Karten. Auch hier gilt die übliche Rangfolge Ass, König, Dame, Bube usw.

Nachdem alle Spieler ihre Hände gebildet haben, werden die Punkte gezählt und abgeglichen. Gewonnen hat derjenige Spieler, bei dem beide Hände gewonnen haben. War nur eine Hand erfolgreich, wird der Einsatz aufgeteilt. Der Bankhalter gewinnt sämtliche Einsätze, wenn alle Spieler dieselbe Kombination vorweisen.

Die Grundregeln von Pai Gow Poker sind demnach recht einfach, besonders dann, wenn du bereits einmal Poker in einer anderen Variante gespielt hast. Dies ist allerdings kein Muss, du kannst Pai Gow Poker natürlich auch spielen, wenn du bislang noch nie Poker gespielt hast.

Hausvorteil beim Pai Gow Poker

Wenn du Pai Gow Poker in einem online Casino spielst, liegt der Hausvorteil bei etwa 1,5 %. Das bedeutet, dass bei einem Einsatz von zehn Euro lediglich 0,15 € bei dem Casino landet, um dessen Kosten zu bestreiten und 9,85 € wieder in Form von Gewinnen ausgezahlt werden. Damit ist der Hausvorteil ähnlich hoch bei dem Würfelspiel Craps und liegt sogar höher als bei Blackjack.

Schließlich gilt schon Blackjack als Garant für hohe Gewinne. Dieser Hausvorteil ist sehr ansehnlich und damit eignet sich Pai Gow sehr gut, um das Casino zu schlagen. Videopoker ist übrigens mit einem ähnlichen Hausvorteil ausgestattet.

Trotzdem ist es natürlich nicht einfach, den Dealer bei Pai Gow Poker zu schlagen. Denn hierfür musst du die Bank mit beiden Händen besiegen. Etwa 41 % aller Spiele gehen bei Pai Gow Poker mit Unentschieden aus. Das bedeutet, dass du deinen Spieleinsatz zurückerhältst. Da so viele Karten im Spiel sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass du und auch die Bank mindestens ein Pärchen pro Runde erhaltet.

Die restlichen 59 % aller Pai Gow Runden teilen sich so auf, dass statistisch der Spieler in 29 % der Fälle gewinnt und in 30 % der Fälle die Bank. Aus diesem Grund gehört Pai Gow Poker zusammen mit Roulette und Blackjack zu den fairsten Spielen in einem online Casino.

FAQ

Nachfolgend möchten wir dir einmal die Fragen mit den passenden Antworten präsentieren, die uns zum Thema Pai Gow Poker am häufigsten gestellt werden:

Wie erkenne ich ein legales Pai Gow online Casino?
ABevor du dich für ein online Casino entscheidest und dort ein Konto eröffnet, solltest du zunächst einmal auf unsere Seiten nach den passenden Ratgebern suchen. Wichtig ist zum Beispiel die Glücksspiellizenz, die in der Regel bei den meisten online Casinos im Fußbereich der Webseite veröffentlicht wird. Gibt es zum Beispiel eine Lizenz aus Malta oder Gibraltar bzw. aus einem anderen EU-Land, kannst du davon ausgehen, dass es sich hierbei um einen sicheren Anbieter handelt. Damit kannst du bedenkenlos ein Konto eröffnen und eine Einzahlung tätigen.
Wie finde ich dem besten Anbieter für Pai Gow Poker?
ASchaue in unserem Ratgeber und entscheide dich für ein Casino, das Pai Gow Poker im Portfolio vorweist. Da du vermutlich auch andere Spiele spielen möchtest, solltest du ebenfalls darauf achten, welche Games zusätzlich im Portfolio vorhanden sind.
Wie kann ich mein Startgeld für Pai Gow Poker erhöhen?
AAm besten suchst du dir ein Casino aus, das einen lukrativen Willkommensbonus für neue Kunden anbietet. Lasse dich aber nicht von der Bonushöhe zu einer voreiligen Einzahlung verleiten, denn es sind andere Dinge, die viel wichtiger sind, wie zum Beispiel faire Bonusbedingungen. Wir empfehlen ausschließlich einen Bonus bei diejenigen Casinos, die kundenfreundliche Bedingungen haben, die auch ein Einsteiger erfüllen kann.
Sind alle Pokeranbieter aus der obigen Liste seriös?
AJa, denn diese Casinos haben sich bei uns in verschiedenen Tests und Vergleichen bewährt. Dabei achten unsere Experten nicht nur auf die vorhandene Glücksspiellizenz, sondern suchen auch nach Erfahrungen von Kunden. Außerdem gibt es noch einige weitere Indizien, anhand denen ein schwarzes Schaf erkennbar ist. Denn diese arbeiten in der Regel nicht mit den renommierten Zahlungsunternehmen zusammen und auch die Software stammt nicht von bekannten Softwareentwicklern. Schließlich haben Softwareentwickler und Zahlungsdienstleister selber einen Ruf zu verlieren und werden kaum mit einem schwarzen Schaf der Glücksspielbranche zusammenarbeiten.
Ist online Pai Gow Poker spielen sicher?
ASeriöse Pokeranbieter nehmen das Thema Sicherheit sehr wichtig und tun alles dafür, um die Datensicherheit einzuhalten. Das bedeutet, dass nicht nur Zahlungen, sondern sämtliche Datenübertragungen mit einer Verschlüsselungstechnik vorgenommen werden, wodurch unbefugte Personen keinen Zugriff auf diese Daten haben. Außerdem setzen sich solche Anbieter für das verantwortungsvolle Glücksspiel ein. Das bedeutet, es gibt zum Beispiel ein Verbot, dass minderjährige Spieler die Plattform nutzen. Außerdem arbeiten solche Casinos mit unabhängigen Organisationen zusammen, die dabei helfen, wenn es Probleme mit der Spielsucht gibt.

Fazit: Pai Gow kann bei vielen Anbietern online gespielt werden

Pai Gow ist eine beliebte Pokervariante, auf die heutzutage kein online Casino mehr verzichten möchte. Daher hast du die Wahl der Qual, wenn du auf der Suche nach einem online Casino für Pai Gow Poker bist. Dadurch kannst du viele verschiedene Vorteile genießen, wie zum Beispiel einen tollen Willkommensbonus, den du unter Umständen auch mit Poker umsetzen kannst. Die Auswahl an Spielen ist bei einem empfehlenswerten Anbieter riesig, sodass du auch andere Pokervarianten spielen kannst.

Achte bei der Wahl darauf, dass du dich auf einen Anbieter fokussiert, der im Besitz einer EU Lizenz ist. So bist du sicher, dass der Zufallsgenerator von Manipulationen geschützt ist. Pai Gow Poker ist eine Pokerversion, die sich an dem bekannten Dominospiel anlehnt. Mit einem niedrigen Hausvorteil hast du zudem auch noch eine gute Chance, mit Gewinn aus dem Spiel hervorzugehen. Schau dir die Liste oben an und wähle ein Casino, bei dem dich auch die anderen Kriterien überzeugen, wie zum Beispiel der Kundensupport.