Top 5 Tipps für Blackjack

Blackjack ist ein beliebtes Kartenspiel, das mit einfachen Regeln einhergeht. Daher erfreut sich Blackjack auch in den Casinos eine sehr hohe Beliebtheit, sodass meistens mehrere Tische vorhanden sind. Dies betrifft aber nicht nur die Spielhallen vor Ort, sondern auch die online Casinos, um die es in diesem Beitrag geht.

Mit Blackjack Tipps kannst du deine Chance auf Gewinn erhöhen. Hierfür musst du einige Grundregeln beachten. Dazu gehört es, dass du dein Budget planst, außerdem gibt es einige Strategien, die sich auch für Blackjack eignen. Welche dies genau sind, zeigen die nachfolgenden Tipps Blackjack.

Über Blackjack

Blackjack ist ein Kartenspiel, das einen Hausvorteil von 5 % besitzt. Das bedeutet, dass der Vorteil für das Casino sehr niedrig ist und sogar zu den niedrigsten überhaupt bei allen Spielen in einem online Casino gehört. Hausvorteil bedeutet, dass das der Betrag ist, der im Durchschnitt bei allen Einsätzen an einem Blackjack Tisch nicht an die Spieler ausgezahlt wird in Form von Gewinnen, sondern beim Casino bleibt, um damit dessen Kosten zu decken.

Black Jack Tipps sind Strategien, mit denen du den Hausvorteil reduzieren kannst. Dabei handelt es sich um mathematische Strategien, aber auch um Grundlagen, die du beim Spielen unbedingt berücksichtigen solltest. Die folgenden Strategien beruhen teilweise auf Berechnungen. Wir weisen aber darauf hin, dass wir nicht empfehlen, solche Strategien, die ursprünglich teilweise aus dem Aktienhandel stammen, zu verwenden.

Money-Management beim Blackjack

Zu den wichtigsten Blackjack Tipps zählt sicherlich das Money Management. Das Führen eines „Haushaltsbuches“ ist beim Blackjack spielen wie bei allen anderen Glücksspielen auch sehr wichtig und zählt daher zu den Grundregeln in einem online Casino. Wenn du das erste Mal spielst, musst du dir demnach überlegen, wie viel Geld du überhaupt im Monat in einem Casino investieren kannst. Das bedeutet, du legst das Budget fest.

Hierbei solltest du nur mit dem Geld kalkulieren, das auch tatsächlich am Monatsende übrig ist. Spiele niemals mit Geld, das du für andere Dinge benötigst, wie zum Beispiel für deine Miete oder für den Kauf von Lebensmitteln! Die Summe muss natürlich dementsprechend hoch bemessen sein, dass sich auch die Gewinne bemerkbar machen, trotzdem sollte der Betrag auch nicht zu hoch eingeplant werden.

Als Einsteiger solltest du daher zunächst einmal nur ein kleineres Budget einplanen, mit mehr Erfahrung kannst du dieses Budget problemlos erhöhen. Ein Tipp lautet, dass deine Spieleinsätze maximal 5 % dieses Budgets betragen.

Die meisten Casinos erlauben es dir, dass du im Kundenbereich Limits einrichtest.

Das bedeutet, du kannst zum Beispiel angeben, wie viel du maximal im Monat einzahlen möchtest. Dies dient unter anderem dazu, um die Spielsucht einzudämmen. So kommst du nicht in Versuchung, wenn du einmal eine Glückssträhne hast, dein Budget zu überschreiten.

Das Risiko minimieren

Eine weitere Grundregel lautet, dass du immer bestrebt sein solltest, kein großes Risiko beim Kartenspiel einzugehen. Damit ist gemeint, dass lieber mehrere kleinere Wetteinsätze tätigst, als einen einzigen großen. Der Grund ist, dass du so eventuell erwirtschaftete Verluste durch Gewinne aus anderen Spielen wieder hereinholen kannst.

Viele Spieler machen den Fehler und versuchen erlittene Verluste krampfhaft wieder durch risikoreiche Spiele hereinzuholen. Damit wird allerdings in der Regel nur erreicht, dass du noch mehr verlierst, da du schnell unachtsam wirst. Dabei kommt dir bezüglich der Einsätze das online Casino auch noch entgegen, denn hier kannst du Blackjack schon mit wenigen Cents spielen, während du in einem stationären Casino mindestens einige Euro einsetzen musst.

Halte dich an die von uns oben genannten maximalen 5 % von deinem Budget. Besser ist es sogar, nicht mehr als 2,5 % einzusetzen.

Kartenzählen beim Blackjack Tipps

Mit der Strategie Karten zählen kannst du dir ebenfalls einen Vorteil gegenüber dem online Casino verschaffen. Allerdings handelt es sich um eine Strategie, die nicht für Anfänger geeignet ist. Das Prinzip ist jedoch ganz simpel: du teilst die Karten in drei Gruppen ein:

  • Karten ohne Punkte
  • Karten mit Pluspunkten
  • Karten mit Minuspunkten

Wenn du nun beim Zählen einen bestimmten Wert erreichst, steigt die Chance, dass du gewinnst. Um diese Strategie durchführen zu müssen, benötigst du eine schnelle Auffassungsgabe und ein sehr gutes Gedächtnis, daher ist die Strategie zwar simpel, aber noch lange nicht einfach. Denn du musst die Karten ständig im Blick behalten.

Einen guten Casino auswählen

Man kann die besten Karten und eine tolle Glückssträhne haben, aber wenn man bei einer online Casino Blackjack spielt, soll man bei einer spielen, die gut ist. Wir haben viele Online Casinos auf Herz und Nieren getestet und bewertet. Von Kundendienst bis zu Bonsangebote, wir haben alles nachgeschaut und geprüft. Hier sind unsere Empfehlungen für Blackjack-Casinos:

Rank Gambling Site Exclusiver Bonus Jetzt besuchen!
#2 200% Bis Zu €500 Seite Besuchen Seite Besuchen
#3 100% Bis Zu C$1,600 Seite Besuchen Seite Besuchen
#4 100% Bis Zu €250 Seite Besuchen Seite Besuchen
#5 100% Bis Zu $1,000 Seite Besuchen Seite Besuchen

Keine Wettsysteme nutzen

Hierbei handelt es sich um verschiedene Wettsysteme, die unserer Meinung nach sehr riskant sind und von uns ausdrücklich nicht empfohlen werden. Das Martingale System arbeitet zum Beispiel mit einer negativen Progression, das bedeutet, dass du den doppelten Einsatz tätigen musst, wenn du verlierst. Damit kannst du zwar unter Umständen Verluste wieder hereinholen, dennoch sind hierfür teilweise enorm hohe Wetteinsätze erforderlich.

Auch der Fibonacci System birgt das gleiche Risiko: dass eine ganz große Einsatz erforderlich wäre, alles wieder gut zu machen.

Blackjack Tipps Fazit

Blackjack Tipps werden von unseren Redakteuren unterschieden zwischen den Grundregeln und Strategien, die dazu dienen, um das Spiel abzusichern. Wir empfehlen die Grundregeln, wie zum Beispiel das Money Management und die Risikominimierung, unbedingt einzuhalten. Anders sieht es bei den mathematischen Strategien aus, die teilweise sehr risikoreich sind und daher ausdrücklich von uns nicht empfohlen werden.

Den bei solchen Taktiken, bei denen du den Einsatz laufend verdoppeln musst, läufst du große Gefahr, deinen eingefahrenen Gewinn auch auf einmal wieder zu verlieren. Besser sind dann Systeme, bei denen du mindestens einen Teil der generierten Gewinne behältst und nicht wieder in das nächste Spiel investierst.

Wenn du auf der Suche nach einem empfehlenswerten Anbieter für Blackjack Spiele bist, solltest du dir einmal unseren Casino Vergleich anschauen. Hier erfährst du auch, ob es einen Bonus für Blackjack gibt und ob sich dieser Bonus einfach freispielen lässt. Mit einem Klick auf den jeweiligen Button kannst du dich innerhalb von wenigen Minuten dort registrieren und einen tollen Bonus kassieren.