On This Page

Blackjack Spielen – Blackjack Anleitung

Blackjack gehört den ältesten Spielen überhaupt. Seine Wurzeln reichen zu 300 Jahre zurück. Vielen ist wahrscheinlich das Spiel 17 + 4 bekannt, das ähnlichen Regeln folgt. Bevor Sie anfangen und Blackjack online spielen, müssen Sie natürlich die Spielregeln kennen.

Im folgenden Ratgeber findest du eine Blackjack Anleitung und erfährst auch viel von der Geschichte, sodass du sicher Blackjack spielen kannst.

Blackjack Geschichte – seit fast drei Jahrhunderten gespielt

Black Jack ist eines der beliebtesten Kartenspiele in einem Casino und blickt auf eine interessante und bewegende Geschichte zurück. Denn Blackjack gibt es nun schon seit fast 300 Jahren – in der Vergangenheit hat sich das Spiel kontinuierlich weiterentwickelt. Außerdem gibt es mittlerweile viele verschiedene Varianten, die du beim Black Jack online spielen nutzen kannst.

Da Kartenspiele früher nur im Königshaus gespielt wurden, sind auf den Karten die bekannten Symbole eines Königshauses abgedruckt. Solche Karten aus bedrucktem Papier gibt es seit dem 14. Jahrhundert in Europa. Wer nun Blackjack erfunden hat, steht nicht fest. Denn es gibt nicht einen einzigen Erfinder, sondern es ist nur bekannt, dass sich das Spiel aus dem populären französischen Kartenspiel des siebzehnten Jahrhunderts „Vingt-et-un“ entwickelt hat. Dies heißt so viel wie 21. In Spanien gibt es zum Beispiel noch eine weitere Version, bei denen gemäß der Blackjack Anleitung ohne 10er Karten, dafür aber mit Assen gespielt wird, die eine Doppelfunktion haben und entweder als 1 oder als 11 gewertet werden.

Eine weitere Theorie behauptet, dass Blackjack schon von den Römern gespielt wurde. Allerdings in diesem Fall nicht mit Karten, sondern mit Hölzern. Ähnlich wie bei dem heute üblichen Blackjack Kartenspiel besaßen diese Hölzer einen bestimmten Wert.

Blackjack spielen in der Gegenwart

Heute wird Blackjack in stationären Casinos gespielt, bekannt ist das Kartenspiel auch in dem Spielerparadies Las Vegas. Denn es gibt keine andere Stadt auf der Welt, in der es so viele Casinos gibt, bei denen du unter anderem Blackjack spielen kannst. Das Spiel kam im frühen 18. Jahrhundert nach Amerika und 1931 erfolgte eine Legalisierung in Nevada. Von diesem Zeitpunkt an wurde das Spiel immer bekannter.

Die Beliebtheit stammt sicherlich daher, da es eine hohe Auszahlung gibt, wenn du es als Spieler gemäß der Blackjack Anleitung schaffst, die volle Punktzahl 21 zu erhalten. Denn dann erhältst du deinen zehnfachen Einsatz zurück. Für den Gewinn benötigst du exakt 21 Punkte mit einem schwarzen Buben – daher stammt auch der Name „Blackjack“.

Blackjack Anleitung: diese Spielregeln solltest du kennen

Blackjack ist deshalb so beliebt, weil das Spiel leicht verständlich ist. Gemäß der Blackjack Anleitung gibt der Croupier, der den Spieltisch führt, jedem Spieler und sich selber zwei Karten. Während die Karten von den Spielern verdeckt sind, ist eine seiner Karten offen und aufgedeckt, während die andere verdeckt bleibt.

Ziel des Spiels ist es, exakt 21 Punkte zu erhalten. Wenn du über diese Zahl kommst, hast du verloren. Wenn niemand 21 Punkte hat, gewinnt derjenige, der am nächsten an die Zahl herankommt. Die Karten werden gemäß der Blackjack Anleitung folgendermaßen gewertet:

  • Kartenwerte: es zählt der Nennwert, der auf der Karte abgedruckt ist
  • Bildkarten: alle Bilddaten zählen 10 Punkte
  • Ass: das Ass wird so gewertet, wie du es benötigst und kann entweder 1 oder 11 Punkte bringen
  • Die Kartenfarbe ist beim Blackjack bedeutungslos. Gewertet werden alle Karten, die du in der Hand hältst.

    Du musst entscheiden, ob du deine Karten halten möchtest (stand), ob du eine weitere Karte ziehen möchtest (hit), ob du aufgeben möchtest (surrender), teilen (split) oder verdoppeln (double down). Der Croupier ist verpflichtet, bei einem Kartenwert von 16 oder weniger eine Karte zu ziehen und 17 bis 21 seine Karten zu halten.

    Es gewinnt derjenige, der 21 als Kartenwert besitzt oder dessen Hand höher als die Blackjack Hand des Croupiers ist, wenn niemand 21 hat. Außerdem gewinnst du, wenn sich der Croupier überkauft (bust), weil dessen Wert die Zahl 21 übersteigt.

    Warum soll man online spielen?

    Online Blackjack hat im Vergleich zu einem stationären Casino einige Vorteile. Die Beliebtheit ist zweifelsohne seit der Jahrtausendwende, seit der es die ersten online Casinos gibt, enorm gestiegen. Das bedeutet, dass du Blackjack spielen kannst, ohne deine eigenen vier Wände hierfür verlassen zu müssen. Du musst keine Spielbank aufsuchen und demnach auch keine Kleiderordnung einhalten.

    Außerdem kannst du Dank der online Casinos Blackjack rund um die Uhr spielen und musst dich an keinerlei Öffnungszeiten halten. Trotzdem kannst du echten Casino Flair genießen, wenn du dich zum Beispiel in einem Live Casino aufhältst. Wahlweise kannst du Blackjack mit Echtgeld spielen, kannst aber auch eine Spielgeldvariante nutzen.

    Der Funmodus ist dafür interessant, wenn du Strategien ausprobieren möchtest, wie zum Beispiel Karten zählen. Blackjack gibt es heute in zahlreichen Varianten und Versionen, die sich allein klein wenig im Regelwerk unterscheiden. Eine weitere Besonderheit der online Casinos: mit einer App kannst du auch mit einem Smartphone Black Jack online spielen. In einem online Casino profitierst du aber nicht nur von den zuvor genannten Vorteilen, sondern es gibt auch einige finanzielle Vorteile:

    • In einem online Casino ist die Auszahlungsquote höher als in einem stationären Casino, das bedeutet für dich einen höheren Gewinn
    • In einem online Casino erhältst du spezielle Boni, die es in einer Spielhalle nicht gibt. Möglich sind Willkommensboni, Reloadboni, No Deposit Boni und Gratisspiele
    • Du kannst in einem online Casino im Funmodus mit Spielgeld spielen, allerdings erhältst du die so generierten Gewinne nicht ausgezahlt

    FAQ zur Blackjack spielen

    Gibt es Blackjack Strategien?
    AIn unseren Blackjack Tipps und Tricks erklären wir dir, wie du den Gewinn bei Blackjack erhöhen kannst. Hierfür gibt es zum Beispiel einige Strategien, wie das Money-Management oder die Risikominimierung. Blackjack ist ein Spiel, das zu den Glücksspielen gehört, sodass du keinen Einfluss darauf hast, welche Karten du erhältst.
    Wo kann ich Blackjack spielen?
    AEs gibt so gut wie kein Casino, das auf ein Blackjack Angebot verzichtet. Das bedeutet, dass du Blackjack meistens sogar in vielen verschiedenen Versionen nutzen kannst. Diese unterscheiden sich immer ein ganz klein wenig in ihren Regeln, aber auch in der Gewinnchance.
    Was unterscheidet Blackjack in einem Live Casino?
    ABlackjack kannst du in einem online Casino immer in zwei Varianten spielen: als Automatenspielen oder in einem Live Casino. Während du beim Automatenspiel gegen den Zufallsgenerator antrittst, trittst du in einem Live Casino gegen einen realen Dealer an. Hierfür wird ein echter Spieltisch per Videostreaming übertragen, an dem sich ein Dealer aus Fleisch und Blut befindet.
    Gibt es spezielle Blackjack Boni?
    AManche Casinos bieten auch spezielle Blackjack Bonus Angebote an. Häufig kannst du aber auch den gewöhnlichen Bonus, der offeriert wird, an Blackjack spielen nutzen.
    Kann ich Blackjack auch ohne Anmeldung spielen?
    AEinige Anbieter ermöglichen es, dass du Blackjack im Spielgeldmodus ohne Anmeldung und Registrierung und somit auch ohne Einzahlung spielen kannst. Allerdings kannst du die so generierten Gewinne dir später nicht auszahlen lassen. Immer dann, wenn es um Echtgeld geht, ist zwangsweise eine Anmeldung erforderlich. Dies ist keine Schikane vom Casino, sondern zeigt, dass sich das Casino an die geltenden Gesetze hält.

    Fazit: Blackjack geht mit leicht verständlichen Regeln einher

    Blackjack gehört zu den Tisch- und Kartenspielen, die in einer Spielhalle, aber auch in einem online Casino, eine große Fangemeinde besitzen. Unter anderem liegt dies daran, dass das Spielen einfach ist, da kein kompliziertes Regelwerk existiert. Das Spielen in einem online Casino hat verschiedene Vorteile, die einerseits finanzieller Natur sind, wie zum Beispiel höhere Auszahlungsquoten oder Aktionen und Promotionen, die es in einer Spielbank vor Ort nicht gibt.

    Zum anderen kannst du in einem online Casino rund um die Uhr spielen und musst dafür noch nicht einmal die eigenen Wände verlassen. Wenn wir dich neugierig gemacht haben, kannst du mit einem Klick auf dem Link auf unserer Seite einen empfehlenswerten Blackjack Anbieter finden und auch noch gleichzeitig einen tollen Bonus aktivieren, wenn du dich dort zu einer Einzahlung entscheidest.