On This Page

Traditionelle Casinos vs Online-Casinos: 6 Fragen, die du dir selbst stellen solltest:

Du wirst dich fragen, was ist besser – Online Casinos oder traditionelle Casinos? Musst du dich für eins entscheiden? Bei welcher Option würdest du lieber dein Geld ausgeben? Das kann eine schwierige Entscheidung sein. Beide haben ihre Vor- und Nachteile.

Ich habe einen Vorschlag für dich, der dir deine Entscheidung SUPER EINFACH machen wird. Ich werde ihn dir gleich erzählen.

Aber lasse uns zuerst die ursprüngliche Frage näher betrachten. Ich denke, der beste Weg, darauf eine Antwort zu finden, ist, sich die folgenden 6 Fragen zu stellen.

1. Möchtest du gerne reisen?

Beginnen wir mit Online-Gaming – dabei gibt es überhaupt keine Reisen. Es sei denn, du fängst an, die Schritte zu zählen, die du von einem Raum zum anderen Raum gehen musst, in dem sich dein Computer befindet.

Aber zu einem traditionellen Casino musst du reisen. Dies ist mit Aufwand verbunden – sowohl in Bezug auf Geld als auch Gelegenheit.

Wir bezahlen aus Portland oder Oregon für einen Flug nach Las Vegas und zurück von $120 bis $200. Die Reise dauert 2 bis 6 Stunden, je nachdem, ob wir einen Direktflug oder mit Zwischenstopp bekommen.

Normalerweise übernachten wir in einer Timeshare Wohnung, aber wir haben auch schon in Hotels auf dem Strip übernachtet. Dafür gibst du $100 + pro Nacht aus.

Wenn man auf dem Strip wohnt, kann man überall hingehen. Es gibt auch Straßenbahnen. Du kannst günstig vom einen zum anderen Ende fahren.

Aber nehmen wir an, dass du schnell zu deinem Ziel gelangen möchtest. Du kannst dir ein Taxi nehmen. Von einem Ende des Strip zum anderen Ende musst du mit $15 bis $25 rechnen (inklusive Trinkgeld).

Oder du kannst ein Auto mieten. Du zahlst wahrscheinlich um die $25 dafür pro Tag.

Dann brauchst du noch etwas zu essen. ALLES ist auf dem Strip teurer als sonst üblich. Man muss mit 40 $ für eine Mahlzeit für 2 Personen rechnen. Und noch mehr, wenn du in einem der teureren Restaurants (leicht $150 + für zwei Personen) essen gehen möchtest.

Also, sagen wir, wenn du für eine Woche nach Las Vegas reisen möchtest:

  • Der Flug – $200 pro Person
  • Auto/Taxi – $140/ Woche
  • Essen – $420 pro Woche und Person
  • Hotel – $700/ Tag

Das sind nicht ganz $1.500. Dann kommt hinzu, dass du Geld für Glücksspiele und andere Aktivitäten brauchst (von denen gibt es VIELE).

Und nicht zu vergessen die Gelegenheitsausgaben. Das sind 7 Tage, die du in Las Vegas verbringst. Das bedeutet, du wirst nicht arbeiten. Das ist so, wie noch mehr Geld ausgegeben.

Insgesamt ist das eine ganze Menge Geld, das den Bach runtergeht.

Nicht, dass daran etwas Falsches ist. Aber eine andere Sichtweise ist die, dass du $1500+ plus das Geld für Glücksspiele aufwendest, um in Las Vegas zu spielen, oder du legst einfach $1500 in einem Online-Casino an und spielst, wann immer du einen Internet-Zugang hast.

Und behalte den Rest, und spare außerdem die zusätzliche Zeit, Mühe und Reisemittel ein.

2. Möchtest du außerplanmäßige Aktivitäten erleben?

In Las Vegas kann man 24/7 spielen. Aber man kann SOVIEL MEHR als das tun. Z.B. kannst du:

  • In Striplokale gehen.
  • Neue Restaurants ausprobieren.
  • Neue Casinos besuchen.
  • Einkaufen
  • Dir eine Show ansehen.
  • Dir die Gegend anschauen (der Grand Canyon ist beliebt).
  • Verschiedene Sachen wie Autorennen oder vom Stratosphere Tower springen.

Die wenigsten Dinge davon kannst du von zu Hause aus machen.

Daher musst du dich fragen:

  • Will ich etwas von diesen Dingen tun?
  • Bin ich bereit, dafür Geld auszugeben?

Das sind weitere Gelegenheiten, in der du Geld für Aktivitäten ausgeben kannst, das du andererseits für das Spielen verwenden könntest.

Selbstverständlich ist Spielen nicht alles. Meine Frau und ich haben in Las Vegas mehrere Shows angesehen und genossen. Ich habe auch einen Ferrari und einen Audi R8 auf einer Rennstrecke in Las Vegas gefahren – ein unglaubliches Erlebnis. Ein Erlebnis, für das ich nicht bedauere, Geld ausgegeben zu haben.

3. Welche Spiele möchtest du spielen? Wieviel musst du für das Spielen aufwenden?

Es gibt eine ganze Anzahl von Sachen, die es zu bedenken gilt.

Du wirst eine große Auswahl an Spielen haben, unabhängig davon, ob du online oder in einem festen Casino spielst. Allerdings musst du bei Offline Spielen von einem Casino zum anderen reisen, um verschiedene Spiele zu finden, weil jeder Betreiber mit verschiedenen Software-Unternehmen arbeitet.

Online Casinos haben oft Tonnen von Spielen in einem Casino. Und wenn du etwas Anderes spielen möchtest, ist es meist nur eine Frage der Anmeldung in einem anderen Casino. This only takes a few seconds (versus minutes or 1+ hour offline) to do.

Denke auch an verschiedene Spielvarianten. Man kann verschiedene Spielvarianten auch offline finden – wie etwa eine bestimmte Blackjack-Variante irgendwo in Las Vegas. Aber du kannst dich in irgendeinem Online-Casino anmelden und hast vielleicht 7-10 + Blackjack Varianten zur Auswahl – fast sofort.

Und online kannst du Tischspiele für etwa $1 spielen. Maschinen kosten vielleicht einen Cent. Maschinen sind bei Offline Spielen fast gleich, aber Tischspiele beginnen mit $3-$5, abhängig davon, wo du spielst.

Online Spiele kann man auch von seinem Handy aus machen. Das bedeutet, dass man von überall dort spielen kann, wo es einen Internet Zugang gibt. Das kann man nicht mit einem Offline Casino machen (ich glaube nicht, dass du einen Spielautomaten aus dem Casino in dein Auto mitnehmen willst).

Du kannst auch kostenlos online spielen.

Eine weitere tolle Sache ist, dass Online-Spiele immer verfügbar sind. Man muss nicht warten, bis jemand aufsteht und seinen Platz an der Maschine verlässt, die du schon lange ins Auge gefasst hast. Das kann sehr frustrierend sein, kann ich dir sagen.

4. Möchtest du Werbeangebote? Welche Arten von Angeboten möchtest du?

Werbeangebote sind eine weitere Sache, worüber es sich lohnt, nachzudenken.

Damit glänzen Online-Casinos.

Es ist nicht so, dass man keine Angebote in traditionellen Casinos finden würde. Aber man kann sie nicht mit denen von Online-Promotionen vergleichen.

Z. B. den Einzahlungsbonus. Du kannst Hunderte oder sogar Tausende Dollar von einem Online-Casino erhalten, wenn du dich anmeldest und zum ersten Mal einzahlst. Ich habe niemals gesehen, dass ein Offline-Casino dies tut.

Außerdem gibt es Reload-Boni. Diese sind genau wie Einzahlungsboni, aber für Bestandskunden.

Darüber hinaus gibt es VIP-Programme, wo man Bargeld zurückbekommen kann und manchmal nette Geschenke.

Beim Offline Spiel kann man Punkte verdienen, die man für Buffets, Shows oder Hotelzimmer einsetzen kann. Und du kannst Spiele entdecken, wo man ein Auto oder etwas Anderes gewinnen kann. Aber die Vielfalt und die Möglichkeiten von Angeboten in Offline-Casinos verblasst im Vergleich zu Online-Casinos.

5. Möchte ich mit anderen Leuten zu tun haben?

Wenn du online spielst, musst du dich mit niemandem beschäftigen. Die Ausnahme ist, wenn du Online-Poker spielst, aber selbst dabei kannst du den Chat abstellen.

Aber wie sieht es beim Offline-Spiel aus? Du wirst dich während deiner gesamten Reise mit Leuten beschäftigen.

Du hast am Flughafen mit Menschen zu tun. Schon bei der Personenkontrolle und dann im Flugzeug sitzt man zufällig neben anderen Personen.

Dann gibt es die Casinos mit langen Schlangen von Menschen, mit Leuten ohne Manieren, die vielleicht betrunken sind oder sich anderweitig anstößig verhalten.

Man darf auch nicht die vielen Hausierer vergessen (zumindest nicht in Las Vegas).

Es ist ja nicht so, dass man damit nicht umgehen könnte – aber die Frage ist, ob du das möchtest.

6. Beschäftigst du dich mit Glücksspielgesetzen?

Eine andere Sache, worüber man nachdenken muss, ist die Frage, ob das Online-Spielen dort legal ist, wo du spielst. Das schränkt deine Wahl ein und könnte bedeuten, dass du das Spiel illegal spielst. Es konnte auch bedeuten, dass die Leute, mit denen du ins Geschäft kommst, nicht 100% legal arbeiten.

Aber wenn du offline spielst, musst du dich deswegen nicht sorgen. Alle Casinos sind lizenziert und streng reguliert.

Fazit: Hier ist ein anderer Vorschlag:

Schlussendlich gibt es keine Antwort, die wahr oder falsch ist. Es hängt eben davon ab, welche Spiel-Erfahrung du machen möchtest.

Aber hier ist eine weitere Möglichkeit zum Nachdenken – warum machst du nicht beides?

Das mag so klingen, als ob ich ein Gegner von traditionellen Casinos wäre. Aber das bin ich wirklich nicht.

Wir fahren in der Regel alle 12 bis 18 Monate nach Las Vegas. Wir genießen das Spielen, das Essen und die Shows. Es ist aber so, dass dies mit viel mehr Geld, Zeit und Stress verbunden ist.

Aber es ist eine einzigartige Erfahrung, und eine, die du beim Online-Spielen nicht machen kannst.

Also, warum sollte man sich für die Wahl Mühe machen? Sollte man nicht das Beste aus beiden Welten genießen?