On This Page

Expertenanleitung für eSports Wetten im Jahr 2020

Volle Stadien, hohe Preisgelder, Millionen Zuschauer an den Bildschirmen – eSport ist zu einem Massenevent geworden.Mit dem Siegeszug des eSports stieg auch das Interesse an eSports Wetten. Vorbei sind die Zeiten, in denen man lediglich auf Fußballspiele oder Pferderennen wetten konnte. Heutzutage wird auf den Sieger in „League of Legend“, „Call of Duty“ oder „Rocket League“ getippt – und danach ordentlich abkassiert.

Wir haben für dich einige Partner zusammengestellt, bei denen du deine eSport Wetten abschließen können.

Rank Gambling Site Exclusiver Bonus Jetzt besuchen!
#2 Bis Zu €30 Free Bet Seite Besuchen Seite Besuchen
#3 100% Bis Zu €200 Seite Besuchen Seite Besuchen
#4 50% Bis Zu €100 Seite Besuchen Seite Besuchen
#5 Bis Zu €50 Seite Besuchen Seite Besuchen

Turniere wie der League of Legends World Championship, der Fortnite World Cup oder der FIFA Interactive World Cup begeistern Fans in der ganzen Welt. Erfolgreiche eSportler werden verehrt wie Popstars – und verdienen oftmals genauso viel Geld.

Keine andere Sportdisziplin hat in den vergangenen zehn Jahren einen so rasanten Aufstieg hingelegt wie der eSport. Dass dieser in den meisten Ländern trotzdem nicht als Sportart anerkannt ist, unter anderem auch in Deutschland, ist für die Fans des elektronischen Sports nicht nachvollziehbar – ändert aber nichts an der steigenden Beliebtheit.

Was ist eSport?

Elektronischer Sport, kurz eSport, ist ein sportlicher Wettkampf mit Computerspielen. Zwei oder mehrere Spieler treten im Mehrspielermodus gegeneinander an. Strategiesiele, Sportspiele und Shooter sind die meist verbreiteten Disziplinen.

Bereits seit dem Jahre 1972 werden (kleinere) Turniere veranstaltet. Doch erst in diesem Jahrtausend, vor allem aber in den vergangenen zehn Jahren, entwickelte sich der elektronische Sport zu einem Massenphänomen. Die World Cyber Games, die im Jahre 2000 in Seoul ausgetragen wurden, galten als eine der ersten großen eSport Events.

Mit der wachsenden Begeisterung stiegen auch die Preisgelder. Wurden im Jahre 2010 weltweit insgesamt 3,25 Millionen US-Dollar ausgeschüttet, so waren es im Jahre 2017 bereits 121,1 Millionen Dollar. Bis Dezember 2019 kamen Preisgelder von insgesamt 780 Millionen US-Dollar zusammen.

eSports Wetten wird meistens auf große Turniere gesetzt

Auch wenn Asien die Hochburg des eSports ist, wächst in Europa und vor allem in Deutschland das Interesse. Selbst die Fußball-Bundesligisten sind auf den Erfolgszug aufgesprungen und haben eigene eSport-Abteilungen gegründet, die in dem Fußballspiel „FIFA“ gegeneinander antreten.

Seit der Saison 2018 / 2019 duellieren sich die Profivereine in dem VBL Club Championship, also der virtuellen Bundesliga. Einige Spiele werden live im deutschen Free-TV übertragen. Nicht zuletzt dieser Wettbewerb bietet sich für eSport Wetten an.

Wer nun Lust bekommen hat, darf gerne seine erste Wette bei unseren Partnern abschließen.

Von Dota 2 bis Fifa – Die populärsten Spiele

eSport ist fast genauso vielfältig wie die „echte“ Sportwelt. Actionspiele, Strategiespiele, sogenannte Multiplayer Online Battle Arena Games, Shooter und Sportspiele sind die beliebtesten Sparten.

Populäre MOBA-Spiele

„Dota 2“ zählt zu den populärsten Spielen unserer Generation. In dem Multiplayer Online Battle Arena Game kämpfen zwei Teams mit jeweils fünf Spielern um den Sieg. Jeder Spieler übernimmt die Kontrolle eines Helden mit individuellen Stärken und Schwächen.

Ein vergleichbares Spielprinzip hat „League of Legends“. Auch hier stehen sich zwei Teams mit fünf sogenannten Champions gegenüber. Jedes Team hat die Aufgabe, die gegnerische Basis zu knacken. Die Helden verfügen über spezielle Fähigkeiten und nehmen entsprechende Rollen auf dem Spielfeld ein.

„Starcraft 2“ ist in Asien, vor allem in Südkorea, ein Massenphänomen. Der Spieler baut sich eine intergalaktische Armee auf und versucht, die Gebäude des Gegners mit einer perfekten Strategie zu zerstören. Dieses Spiel steht auch bei eSports Wetten hoch im Kurs.

Shooter-Spiele

Shooter nehmen im eSport ebenfalls eine tragende Rolle ein. „Counterstrike“, „Call of Duty“ und „Rainbox Six“ sind die populärsten Spiele.

In „Counterstrike“ treten fünf Terroristen und eine aus fünf Personen bestehende Anti-Terror-Einheit gegeneinander an.

„Call of Duty“ ist eine seit dem Jahre 2003 bestehende und sehr erfolgreiche Computerspielreihe. Hier übernimmt der Spieler üblicherweise die Rolle eines Soldaten in einem Kriegsszenario. Dieses Spiel war eines der ersten Games überhaupt für eSport Wetten.

„Tom Clancy’s Rainbow Six Siege“ hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der beliebtesten Online-Shooter entwickelt. Das Spielprinzip: Spezialeinheiten und Geiselnehmer treten gegeneinander an und haben aufgrund der verschiedenen Gadgets und der zerstörbaren Kulissen viele taktische Möglichkeiten.

Eine relativ junges und gleichwohl sehr populäres Actionspiel ist das im Jahre 2017 erschienene „Fortnite“. Hier duellieren sich 100 Spieler auf einer einsamen Insel. Gewinner ist, wer zuletzt noch am Leben ist.

Sportspiele

Im Bereich der Sportspiele regiert „König Fußball“.

Die Fußballspiel-Reihe „FIFA“ ist in Deutschland ein Publikumsmagnet. Selbst die echten Fußballvereine aus der Bundesliga und der 2. Bundesliga haben vielfach eigene eSport-Abteilungen gegründet, so zum Beispiel der FC Schalke 04, der Hamburger SV und RB Leipzig.

Seit dem Jahre 2018 treten die Vereine in der VBL Club Championship, also der virtuellen Bundesliga, gegeneinander an – eine beliebte Gelegenheit für esport Wetten.

Wer den Fußball ausgeflippter erleben möchte, dürfte an „Rocket League“ seine Freude haben. Das Besondere: Der Ball wird hier nicht von virtuellen Fußballspielern ins Tor getreten, sondern von wendigen Autos mit Turbofunktion.

Turniere: Die Mega-Events des eSports

Die populärsten eSport-Turniere erreichen Millionen Fans in der ganzen Welt, füllen große Hallen oder sogar ganze Fußballstadien. Auch eSports Wetten haben dann Hochkonjunktur. Die größten Turniere im eSport sind:

  • Fortnite World Cup
  • Free Fire World Series
  • Fortnite Celebrity Pro-AM
  • The International (Dota 2)
  • Mid Season Invitational (League of Legends)
  • Free Fire World Cup
  • LCK Frühlingssaison (League of Legends)
  • LCK Sommersaison (League of Legends)
  • FIFA Interactive World Cup

Ein wenig Glück vorausgesetzt, lässt sich bei diesen Turnieren durch eSport Wetten gutes Geld verdienen.

Spieler: Die Stars der eSport-Szene

Sind eSportler nun echte Sportler oder nicht? Seit der steigenden Popularität dieser Sparte wird diese Frage heiß diskutiert. eSportler erbringen zwar keine körperlichen Höchstleistungen, benötigen dafür aber herausragende motorische und geistige Fähigkeiten.

Die Hand-Augen-Koordination und die Reaktionsgeschwindigkeit entscheiden oftmals über Sieg und Niederlagen. Eine gute Spielübersicht, ein taktisches Verständnis und Durchhaltevermögen zählen ebenfalls zu den Grundvoraussetzungen.

Eine weitere Parallele zu den normalen Sportlern: Auch eSportler verdienen viel Geld und werden von Millionen Fans verehrt. Tyler „Ninja“ Blevins, ein populärer Fortnite-Spieler, stellt in den sozialen Medien sogar die Weltstars des echten Sports in den Schatten.

Laut dem Sportsponsoring-Analytiker „Hookit.com“ erreichte Blevins alleine im April 2018 insgesamt 150,3 Millionen Interactions, also Likes, Kommentare, Shares oder Views. Nicht einmal Fußball-Star Cristiano Ronaldo oder Basketball-Ikone LeBron James erreichen diese Werte.

eSport Wetten Einführung

Nicht nur im realen Sport platzieren Fans in der ganzen Welt deine Wetten und kassieren danach ordentlich ab. ESport Wetten erlebten in den vergangenen Jahren einen regelrechten Boom. Die Fans haben nicht nur aus finanziellen Gründen Freude daran.

eSports Wetten stehen für Hochspannung und Adrenalin – im Falle eines Sieges auch für freudige Gefühlsausbrüche. Als Zuschauer erlebt man eSport völlig anders, wenn sich mit einem richtigen Tipp die Haushaltskasse auffüllen lässt.

Das Besondere ist die Vielseitigkeit: Unterschiedliche Spiele, diverse Wettarten und besondere Varianten wie Skin Wetten oder Fantasy Wetten sorgen dafür, dass niemals Langeweile aufkommt.

Echtgeld eSports Wetten: Mit dem richtigen Tipp abkassieren

Ein richtiger Tipp und schon fließt das Geld. Mit eSport Wetten lässt sich der Kontostand ordentlich aufbessern. Tiefe Kenntnisse über die jeweiligen Spiele und die eSportler können von Vorteil sein. Anders als zum Beispiel im Fußball, wo ein unglückliches Eigentor oder ein abgefälschter Freistoß oft ein Spiel entscheidet, schlagen sich im eSport die Fähigkeiten eines Spielers und dessen taktischen Kniffe meist im Ergebnis nieder.

Tiefgehende Kenntnisse sind allerdings keine Grundvoraussetzung. Manchmal lohnt es sich, einfach auf das Bauchgefühl zu hören.

Spiele wie „League of Legends“, „Starcraft“, „Dota“, „Counterstrike“ oder „FIFA“ bieten sich für den Wettspaß an. Der Vorteil gegenüber den Wetten im echten Sport: Viele Buchmacher sind im Bereich der eSport Wetten unerfahren. Dadurch ergeben sich oftmals attraktive Quoten.

Zudem sind die Wettangebote sehr vielseitig. Die User können nicht nur auf den Sieger eines Wettkampfs setzen, sondern auch viele andere Wettarten nutzen. Hier ein paar Beispiele:

  • Turniersieger
  • Kartensieger
  • Handicap-Wetten
  • Anzahl der Runden (über/unter)
  • Anzahl der Kills (über/unter)
  • First Blood (welchem Spieler gelingt der erste Kill)
  • First to 10 Kills (wem gelingen zuerst zehn Kills)

Diese und viele weitere Wetten kannst du bei unseren Partnern abschließen.

Skin Wetten: Ausrüstungsgegenstände als Spieleinsatz

ESport Wetten sind abwechslungsreich. Nicht immer steht echtes Geld auf dem Spiel. Skin Wetten sind eine gute Alternative für aktive Computerspieler, die kein finanzielles Risiko eingehen und trotzdem Hochspannung erleben möchten.

Zur Erklärung: Skins sind Erweiterungen oder Veränderungen für Ausrüstungsgegenstände, zum Beispiel Kleidung, Waffen oder auch Spezialfähigkeiten der jeweiligen Spielfiguren. Diese müssen gekauft oder im Spiel freigeschaltet werden.

Der Besitzer kann diese Skins eintauschen, verkaufen oder als Wetteinsatz nutzen. Vor allem in „Counterstrike“ und „League of Legends“ sind Skin Wetten beliebt.

Auch bei einigen Buchmachern sind solche Wetten möglich. SkinPay heißt das Prinzip, bei dem der User Skins auf sein Wettkonto einzahlt und diese anstelle vom echten Geld als Wetteinsatz verwendet.

Fantasy Wetten: Die abgefahrensten eSport Wetten

Warum nicht einfach auf Begegnungen wetten, die überhaupt nicht stattfinden? Klingt verrückt, ist aber im Bereich eSports Wetten gar nicht so unüblich. Fantasy Wetten haben zuletzt stark an Beliebtheit gewonnen.

Der Kunde wettet also auf das Duell zweier eSport-Mannschaften bzw. eSportler, die zur gleichen Zeit eine unterschiedliche Partie bestreiten.

Zur Verständlichkeit erklären wir das anhand des Fußballspiels „FIFA“: Man stelle sich vor, in der virtuellen Bundesliga spielt der Hamburger SV gegen Werder Bremen und zeitgleich der 1. FC Köln gegen den VfB Stuttgart.

Wir möchten nun allerdings wetten, wie das Duell zwischen dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln ausgegangen wäre. Der Gewinner wäre die Mannschaft, die in dem jeweils eigenen Duell mehr Tore erzielt.

Fantasy Wetten sind sehr knifflig, weil man nicht nur die Spielstärken der beiden beteiligten Mannschaften im Fantasy-Duell einschätzen muss, sondern auch die des jeweiligen Gegners. Andererseits macht diese Herausforderung den Reiz dieser eSport Wetten aus.

Sonstiges – Durant, Verstappen & Co.: Promis im eSport

Der elektronische Sport lockt vermehrt Prominente aus dem realen Sport an. Im Frühling 2020, als der reale Sport aufgrund der Verbreitung von dem Coronavirus lahmgelegt wurde, verlagerte sich das Sportgeschehen auf die Playstation. Fußball- oder Basketballstars griffen zum Controller und ließen zugtausend Fans dabei zuschauen.

In Deutschland entstand zum Beispiel die Bundesliga Home Challenge. Hier spielten echte Fußballstars wie Achraf Hakimi von Borussia Dortmund oder Maximilian Eggestein vom SV Werder Bremen das Spiel „FIFA“ gegeneinander. Alleine am ersten Wochenende wurde dieses Event von zwei Millionen Zuschauern per Streaming verfolgt.

Ähnliches gab es im Basketball: 16 Profis aus der NBA, zum Beispiel der Weltstar Kevin Durant, traten in dem Spiel „NBA 2K20“ gegeneinander an. Der Fernsehsender ESPN hat dieses Event übertragen. Und auch in der Formel 1 wurden virtuelle Grand Prixs mit prominenten Teilnehmern wie Max Verstappen oder dem deutschen Nico Hülkenberg ausgetragen.

Gerade solche Duelle werden vielfach dafür genutzt, um mit eSports Wetten das eigene Konto aufzubessern. Bei unseren Partnern findest du attraktive Quoten.

3 Fragen, 3 Antworten zu eSports Wetten

Sind eSport Wetten legal?
AAus rechtlicher Sicht macht es keinen Unterschied, ob man auf den Gewinner eines Fußballspiels oder eines Computerspiels wettet. Die Anbieter erhalten von den Regulierungsbehörden ihre Lizenzen ausgestellt und dürfen daraufhin Online-Wetten anbieten. Sofern Sportwetten nicht im Lande des jeweiligen Kunden, der die Wetten abschließt, verboten sind, ist der Vorgang legal. In Deutschland gilt ein Mindestalter von 18 Jahren.
Warum sollte ich auf eSport statt auf richtigen Sport wetten?
A>

Es bleibt natürlich jedem selbst überlassen, worauf er gerne wettet. Unbestritten ist allerdings, dass eSports Wetten gewisse Vorteile haben. Im realen Sport, zum Beispiel im Fußball, spielt oft Glück eine entscheidende Rolle. Ein Eigentor oder eine Fehlentscheidung des Schiedsrichters können ein Spiel entscheiden. Das Problem: Solche Aspekte sind unvorhersehbar und lassen sich vorher nicht einkalkulieren.

Im eSport hingegen spielt Glück nur eine sehr untergeordnete Rolle. Vielmehr entscheiden die Fähigkeiten der Spieler und die richtige Strategie über Sieg oder Niederlage. Dies lässt sich im Vorfeld eher abschätzen und erhöht die Chance auf einen Gewinn.

Ist es egal, bei welchem Anbieter ich meine Wetten platziere?
A

Nein, auf keinen Fall! Wer hier nicht vergleicht, verschenkt im Falle eines Sieges bares Geld. Die Quoten sind von Wettanbieter zu Wettanbieter unterschiedlich. Gerade bei eSport Wetten fallen die Gewinnsummen oft sehr verschieden aus.

Wir arbeiten mit mehreren Partnern zusammen, sodass du mit deiner Wette stets die beste Quote erzielst.

eSport Wetten boomen – kein Ende in Sicht

Sportwetten sind ein Milliardengeschäft. Alleine im Jahre 2019 wurden laut der Beratungs- und Forschungsgruppe Goldmedia 9,3 Milliarden Euro umgesetzt – und zwar nur in Deutschland. Die Tendenz ist, sieht man einmal von der Corona-Krise im Jahre 2020 ab, weiter steigend.

Es lässt sich schwer abschätzen, wie groß davon der Anteil an eSport Wetten ist. Sicher scheint aber: der Anteil wächst. eSports Wetten erleben einen regelrechten Boom, weil die Wettkämpfe im eSport immer populärer werden. Eine gut platzierte Wette sorgt vielleicht für einen Geldregen, ganz sicher aber für Spannung und Spaß – selbst wenn man einmal verliert.

Nun hast du die Gelegenheit, in die spannende Welt der eSports Wetten einzutauchen. Unsere Partner sind die besten eSports Wettanbeiter und bieten dir dazu attraktive Quoten.